PROFIS08.07.2018

Haching siegreich im Benefizspiel!

Diesen Artikel empfehlen:
rosenheim benefizspiel
Andi Grimm mit SpVgg Unterhaching und TSV 1860 Rosenheim
Am Sonntag setzten sich die Profis im Test gegen den TSV 1860 Rosenheim mit 4:1 durch.

Fußball verbindet und begeistert! Das war das Motto für das Benefizspiel zugunsten von Andi Grimm und seiner Familie. Fröhlich und dankbar für die zahlreiche Unterstützung nahm er kurz vor dem Anpfiff Präsente von Präsident Manfred Schwabl entgegen, welcher die Idee zu diesem Spiel hatte. Der Anlass war die plötzlich erlittene schwere Erkrankung durch mehrere Schlaganfälle von Andi, welcher allen Zuschauern für Ihr Erscheinen dankte und sich auf ein tolles Spiel freute.

Das Spiel selbst war ein erneut guter Test für die Mannschaft von Cheftrainer Claus Schromm. Mit 13 Spielern traten die Rot-Blauen zum zweiten Test an diesem Wochenende an und trafen dabei auf den letztjährigen U17- und jetzigen Rosenheimtrainer Ognjen Zaric. Zu Beginn der Partie schienen die Rosenheimer sehr motiviert, agierten zweikampfstark und tauchten zweimal vor Torhüter Königshofer auf, der gut parierte.  Je länger die Partie dauerte, desto besser bekamen die Hachinger ihr Spiel in den Griff. Die Vorstädter konnten schließlich auch spielerisch offensive Akzente setzen, sodass man mit einer 1:0 Führung in die Halbzeitpause ging.

Im zweiten Durchgang zeigte sich dann eine Überlegenheit der Hachinger. Viel mehr Spielanteile und Chancen waren die Folge. Bei Ballverlust setzte die Spielvereinigung das sofortige Pressing gut um und holte sich die Kugel wieder. Daraus resultierend entstand eine 4:0 Führung. Die Rosenheimer kamen kurz vor Schluss durch einen abgefälschten Freistoß zum glücklichen Anschlusstreffer und gleichzeitigem Endstand.

Die Spielvereinigung bedankt sich bei allen anwesenden Fans für die Unterstützung von Andi Grimm, welchen Manfred Schwabl für die kommende Saison eine Einladung in den Sportpark aussprach.