JUNIOREN14.06.2018

Robert Lechleiter zurück in Haching

Diesen Artikel empfehlen:
D ProfileoettlAppDataLocalTemp19ii4n4yrl
v.l. Claus Schromm, Robert Lechleiter, NLZ-Leiter Florian Rensch
Der 37-Jährige Rosenheimer und Ex-Haching-Profi übernimmt ab der kommenden Saison die U19-Junioren der SpVgg Unterhaching.

Das Haching NLZ hat einen neuen U19-Trainer. Ab der Saison 2018/19 übernimmt Robert Lechleiter diese Aufgabe und folgt somit auf Sebastian Dreier. Dreier hat die Qualifikation zum DFB- Fußballlehrer erfolgreich bestanden und gehört somit zu dem engen Kreis derjenigen, die nun die Hennes-Weisweiler-Akademie in Hennef besuchen und somit die höchste Trainerlizenz erlangen können. Die Spielvereinigung und der angehende Fußballehrer befinden sich aktuell in Gesprächen über eine weitere Zusammenarbeit.

Robert Lechleiter ist in Haching kein Unbekannter. Er trug das Trikot der Spielvereinigung von 2003 bis 2008 und gab in dieser Zeitspanne auch sein Profidebut bei den Münchener Vorstädtern. Nach den Stationen FC Hansa Rostock und VfR Aalen kehrte Lechleiter 2016 wieder nach Oberbayern zurück und absolvierte seine ersten Trainerlizenzen. In der Saison 2017/18 war er außerdem für seinen Heimatverein SV Aßling verantwortlich, mit dem er in seinem ersten Trainerjahr auch gleich den Aufstieg feiern konnte.

„Ich freue mich auf diese Herausforderung und mein neues Umfeld. Die Gespräche im Vorfeld waren so gut, dass ich nicht lange überlegen musste. Das Hachinger Nachwuchskonzept mit der hohen Durchlässigkeit zwischen Profis und NLZ überzeugt mich total“, beschreibt Robert Lechleiter seine Entscheidung für das Haching NLZ. „Robert hat noch nicht die ganz große Trainererfahrung, passt aber super in unser Anforderungsprofil und zu unserem Ausbildungskonzept. Ausschlaggebend für uns war neben dem sehr guten persönlichen Eindruck vor allem, dass er auch schon sel- ber Profi war und unser junges Trainerteam im Nachwuchsleistungszentrum mit der eigenen Spieler- und Lebenserfahrung bereichert“, ergänzt Cheftrainer Claus Schromm.