PROFIS10.07.2018

Willkommen zurück, Dominik!

Diesen Artikel empfehlen:
dominik
Dominik Widemann läuft erneut für die Spielvereinigung Unterhaching auf.

Mit Dominik Widemann kehrt ein weiterer Ex-Hachinger in die Vorstadt zurück. Nach Markus Schwabl und Lucas Hufnagel konnten die Rot-Blauen nun auch Widemann von einer Rückkehr in den Hachinger Sportpark überzeugen. Der gebürtige Fürstenfeldbrucker wechselte 2013 vom SC Fürstenfeldbruck in die U19 der Spielvereinigung und gab ein Jahr später sein Profidebüt in der 3. Liga. In 26 Spielen konnte der heute 21-Jährige neun Treffer markieren und traf in der gleichen Saison zusätzlich acht Mal in der A-Junioren Bayernliga in ebenso vielen Spielen. Zur Saison 2015/16 wechselte der Angreifer dann in die 2. Bundesliga zum 1.FC Heidenheim, für die er in drei Spielzeiten und zwölf Spielen ein Tor in Deutschlands zweithöchster Spielklasse erzielen konnte. „Nach dem geplatzten Wechsel in der vergangenen Winterpause und der jetzigen Neuausrichtung in Dominiks Umfeld freuen wir uns sehr, dass es letztendlich doch noch geklappt hat“, so Cheftrainer Claus Schromm über seinen neuen Stürmer.
Nun ist Widemann zurück in seiner alten Heimat und wird mit der Rückennummer 17 wieder für die Spielvereinigung auf Torejagd gehen. Bei den Vorstädtern unterschrieb er einen Vertrag bis zum 30.06.2020 plus Option für ein weiteres Jahr.