ALLGEMEIN27.09.2019

„Freuen uns auf das Projekt“

Diesen Artikel empfehlen:
LebenshilfeHomepage
Foto: SpVgg Unterhaching
Unterhaching startet ein besonderes Training.

Gemeinsam mit der Lebenshilfe München startet die SpVgg Unterhaching im Rahmen von „HACHING erLEBEN“ ein neues Projekt. Jede Woche wird am Donnerstag ein kostenloses Training für Kinder mit geistiger Behinderung unter Aufsicht von Hachinger Jugendtrainer stattfinden. Die Jugendlichen kommen von der Heilpädagogischen Tagesstätte „G“ in Unterhaching. Das Training werden Robert Lechleiter (U19) und Tom Schmeizl (U13) leiten. Haching stellt die Trainingsklamotten, die Schuhe werden von unserem Ausrüstungspartner Euroteamsport Zitzlsperger mit gesponsert.

„Wir sehen uns als Spielvereinigung als Teil des Gemeindelebens in Unterhaching. Deshalb wollen wir gerade auch vor Ort helfen und unterstützen.“, sagt Präsident Manfred Schwabl. „Wir haben nicht zu Letzt bei unserem „Haching schaut hin – Inklusionstag“ gesehen, wie viel Lebensfreude man durch solche Aktionen zurückbekommt. Der ganze Verein steht voll hinter diesem Projekt und freut sich darauf.“

Sabine Griebel von der Lebenshilfe München: „Wir erhoffen uns durch die Zusammenarbeit für die Kinder und Jugendliche wertvolle gemeinsame Erfahrungen, die mit ihrer Lieblingsfreizeitbeschäftigung verbunden wird: Gemeinsames spielerisches Lernen – Fairness, zusammen etwas erreichen können.“