PROFIS08.02.2020

1:1 in Rostock

Diesen Artikel empfehlen:
FCHUHG
Foto: Lutz Bongarts
Haching holt einen Punkt an der Ostsee.

Bei Haching gab Neuzugang Alexander Fuchs sein Startelf-Debüt. Außerdem kehrte Markus Schwabl nach seiner Sperre zurück ins Team. 

Rostock begann das Spiel mit mehr Ballbesitz, ohne aber daraus Kapital schlagen zu können. Aaron Opoku hatte noch die beste Möglichkeit, verfehlte jedoch das Tor deutlich (13.). Kurz darauf klingelte es im Gasten der Hausherren. Felix Schröter hatte Stephan Hain freigespielt, der Keeper Markus Kolke auch überwand – doch Schiedsrichter Lukas Benen pfiff das Tor wegen Abseits zurück (18.). Das Spiel wurde nun völlig ausgeglichen. Weder Rostock, noch Haching schafften es, gefährlich vor das Tor zu kommen. Erst kurz vor der Pause wurde es wieder etwas brenzliger im Gäste-Strafraum. Wieder war es Opoku, der zum Abschluss kam. Sein Ball ging knapp am Tor vorbei (39.). Schröter hatte für Haching noch eine gute Möglichkeit aus der Distanz, Kolke war aber hellwach (44.). So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit.

Unverändert startete die Spielvereinigung in den zweiten Durchgang. Den besseren Start erwischten wieder die Hausherren. Haching stand tief und ließ wenig zu. Bis zur 60. Minute. Nico Neidhart war nach einem Querpass im Strafraum zur Stelle und drückte den Ball zur Führung über die Linie. Unterhaching tat sich schwer, Chancen zu kreieren – aber die erste bedeutete direkt den Ausgleich! Jim-Patrick Müller legte auf den eingewechselten Dominik Stroh-Engel quer, der nur noch einschieben musste (79.). 

Das 1:1 bedeutete gleichzeitig auch den Endstand und so konnte Haching mit einem Punkt die Heimreise antreten. "Ich denke, wir können mit dem Punkt sehr, sehr gut leben. Nach der Rostocker Führung haben wir uns den Ausgleich erkämpft", sagte Trainer Claus Schromm nach der Partie. 

Haching: Mantl, Bandowski (65. Bigalke), Greger, Winkler, Schwabl, Heinrich, Fuchs, Stahl, Müller (81. Dombrowka), Schröter, Hain (59. Stroh-Engel)

Ersatz: Kroll, Endres, Stroh-Engel, Dombrowka, Hufnagel, Krauß, Bigalke

Tore: 1:0 Neidhart (60.), 1:1 Stroh-Engel (79.)

Gelbe Karten: Winkler, Bandowski

Schiedsrichter: Lukas Benen

zum Spielbericht »