PROFIS06.06.2019

Bandowski kommt vom VfL Bochum!

Diesen Artikel empfehlen:
Bandowski
Foto: imago
Jannik Bandowski wechselt vom VfL Bochum zur SpVgg Unterhaching.

Der 25-Jährige linke Außenbahnspieler kommt ablösefrei und erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2021 mit einer Option für ein weiteres Jahr. „Die Verpflichtung von Jannik ist aus meiner Sicht eine richtig gute Sache für uns“, sagt Präsident Manfred Schwabl. „Er passt perfekt in unser Anforderungsprofil. Wenn er verletzungsfrei bleibt, wird er die Qualität in unserem Kader extrem erhöhen.“

Für Bandowski ist es bereits die zweite Zeit in München. Von 2015 bis 2016 war der Korbacher von Borussia Dortmund an den TSV 1860 ausgeliehen. In der 2. Bundesliga machte er für die Löwen 17 Spiele (zwei Tore, zwei Vorlagen).  2017 wechselte Bandowski nach Bochum, wo er aufgrund von Verletzungen auf insgesamt zehn Spiele kam (zwei Tore, zwei Vorlagen). Für die deutsche U20-Nationalmannschaft absolvierte er zwei Partien.

„Nach meiner Zeit mit vielen Verletzungen ist Unterhaching schon so etwas wie ein Neustart für mich“, sagt Bandowski. „Ich hatte sofort ein gutes Bauchgefühl nach den Gesprächen mit Haching. Mit der Mannschaft ist einiges drin – ich will auf jeden Fall oben in der 3. Liga mitspielen!“