JUNIOREN10.07.2019

Die Spannung steigt!

Diesen Artikel empfehlen:
WebsiteMerkurCUPFinalAuslosung
Martin Kölbl (BFV-Spielleiter, von links), Manfred Schwabl (Schirmherr), Nicole Rolser, Torsten Horn (technischer Leiter), Uwe Vaders (Gesamtleiter Merkur CUP) und Heinz-Peter Birkner (Gründungsmitglied) Foto: SpVgg
Am 20. Juli findet im Sportpark das Merkur-Cup-Finale statt - jetzt stehen die Gruppen fest.

Am 20. Juli ist es endlich soweit! Dann steigt im Unterhachinger Sportpark das Finale des Merkur CUPs. "Ich war zwar im Trainingslager in Schlanders, aber mein Kopf war beim Bezirksfinale in Attaching", sagt Haching-Präsident Manfred Schwabl, der Schirmherr des Turniers ist. Zwar unterlag die U11 der Spielvereinigung im Finale gegen den FC Bayern, die Qualifikation für das "Finale dahoam" wurde aber trotzdem geschafft. Losfee Nicole Rolser loste die Haching-Youngsters in eine Gruppe (Buam B) mit dem SV Dornach, dem FC Wacker München und dem SV Lohhof. "Die Auslosung verspricht Spannung", sagte Heinz-Peter Birkner, eines der Gründungsmitglieder des Merkur CUPs.

Die weitere Gruppe bei den Jungs:

Buam A:

FC Bayern München

TSV 1860 München

SC Fürstenfeldbruck

SV Eichenried

Die Gruppen der Mädchen:

Madl A:

(SG) SpVgg Röhrmoos

FC Fasanerie München

SC Baldham Vaterstetten

SpVgg Markt Schwabener Au

Madl B:

TSV München Milbertshofen 

FFC Wacker München

SV Pullach

(SG) Penzberg