PROFIS01.09.2020

Kopfbälle, Tyce und Videoanalyse

Diesen Artikel empfehlen:
Tag 2 neu
Foto: SpVgg
So lief Tag 2 in Schlanders.
Während es gestern Abend noch in strömen regnete, strahlte am heutigen Dienstag den ganzen Tag die Sonne. Zwei Einheiten standen auf dem Programm, eine um 10.00 Uhr und eine um 16.00 Uhr. Wichtigstes Utensil heute: knapp zwei Meter große Dummies. Unter der Regie von Co-Trainer Roman Tyce dienten diese als Gegenspieler bei Standardsituationen. In kleinen Gruppen wurde das richtige Anlaufen bei ruhenden Bällen geübt. Die anderen Gruppen spielten eine Spielform auf verkleinertem Feld. Apropos Tyce. Am Mittwoch wird sich der neue Co-Trainer auf Facebook den Fragen der Haching-Fans stellen. Los geht es gegen 20.00 Uhr. Alle Infos gibt es morgen auf dem Facebook-Kanal der Spielvereinigung.
In der Mittagspause standen Medientermine an. Christoph Greger stellte sich den Fragen der Journalisten in der Heimat via Skype. Mit Lino Volkmer, Dominik Bacher, Tizian Zimmermann und Lucas Markert wurden Fotos für eine Pressemitteilung gemacht. Während Volkmer nach Unterhaching wechselt, werden Bacher, Zimmermann und Markert für eine Saison an den Kooperationspartner TSV 1860 Rosenheim ausgeliehen.
Nach dem Abendessen hatte das Trainerteam noch ein Video von der knappen Testspiel-Niederlage beim Zweitligisten Heidenheim vorbereitet.

Während es gestern Abend noch in strömen regnete, strahlte am heutigen Dienstag den ganzen Tag die Sonne. Zwei Einheiten standen auf dem Programm, eine um 10.00 Uhr und eine um 16.00 Uhr. Wichtigstes Utensil heute: knapp zwei Meter große Dummies. Unter der Regie von Co-Trainer Roman Tyce dienten diese als Gegenspieler bei Standardsituationen. In kleinen Gruppen wurde das richtige Anlaufen bei ruhenden Bällen geübt. Die anderen Gruppen spielten eine Spielform auf verkleinertem Feld. Apropos Tyce. Am Mittwoch wird sich der neue Co-Trainer auf Facebook den Fragen der Haching-Fans stellen. Los geht es gegen 18.15 Uhr. Alle Infos gibt es morgen auf dem Facebook-Kanal der Spielvereinigung.

In der Mittagspause standen Medientermine an. Christoph Greger stellte sich den Fragen der Journalisten in der Heimat via Skype. Mit Lino Volkmer, Dominik Bacher, Tizian Zimmermann und Lucas Markert wurden Fotos für eine Pressemitteilung gemacht. Während Volkmer nach Unterhaching wechselt, werden Bacher, Zimmermann und Markert für eine Saison an den Kooperationspartner TSV 1860 Rosenheim ausgeliehen.

Nach dem Abendessen hatte das Trainerteam noch ein Video von der knappen Testspiel-Niederlage beim Zweitligisten Heidenheim vorbereitet.