PROFIS13.06.2019

Paul Grauschopf wechselt zu den Rot-Blauen!

Diesen Artikel empfehlen:
paul grauschopf
Foto: SpVgg Unterhaching
Der Innenverteidiger kommt vom FC Ingolstadt.

Der 20-Jährige Innenverteidiger kommt von Zweitligaabsteiger FC Ingolstadt und unterschreibt bis 2021 mit einer Option auf ein weiteres Jahr. Der Niederbayer absolvierte in der vergangenen Saison 30 Spiele in der Regionalliga Bayern für Ingolstadt II. Insgesamt stand er für die Schanzer 49 Mal in der Regionalliga auf dem Feld. „Wir freuen uns, dass sich mit Paul Grauschopf ein junges und hoffnungsvolles Talent für den Hachinger Weg entschieden hat“, sagt Trainer Claus Schromm. „Paul hat eine sehr gute Spieleröffnung und ein super Gefühl für den Raum. Er bleibt auch unter Gegner- und Zeitdruck stabil. Natürlich wird er sich nun an den professionellen Herrenbereich anpassen müssen – als Linksfuß hat er aber absolut Perspektive.“

Ausgebildet wurde Grauschopf bei Jahn Regensburg (2009-2013), Greuther Fürth (2013-2016) und RB Leipzig (2016-2017). Zudem kommt er auf 15 U-Länderspiele für Deutschland. „Nach den sehr guten Gesprächen mit dem Trainerteam und dem Präsidenten war ich aufgrund des familiären Umfeldes in Haching direkt vom Verein angetan – dazu kommt, dass ich mich nun auf Drittliganiveau messen kann. Die Spielvereinigung habe ich schon immer verfolgt, da ich bereits in der Jugend einige Duelle gegen Haching bestreiten durfte“, sagt der Linksfuß. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und die Nähe zu meiner Heimat.“