ALLGEMEIN21.11.2019

Stroh-Engel für „Haching schaut hin“

Diesen Artikel empfehlen:
StrohEngel
Foto: SpVgg Unterhaching
Die Engel gibt es ab sofort im Fanshop.

Die 5a, 5b und 6b der Grund- und Mittelschule am Sportpark haben für die SpVgg Unterhaching gebastelt – und zwar kleine Stroh-Engel. Präsident Manfred Schwabl und Dominik Stroh-Engel holten die 200 handgemachten Engel in der Schule ab. „Ich finde, dass die gebastelten Stroh-Engel hervorragend gelungen sind“, sagt Präsident Manfred Schwabl. „Die Zusammenarbeit mit der Schule am Sportpark ist super. In der vergangenen Woche der Vorlesestag, jetzt die Stroh-Engel – wir als Spielvereinigung freuen uns schon auf das nächste Projekt mit der Schule.“ Als Dank überreichten Schwabl und Stroh-Engel Freikarten für das Spiel der SpVgg Unterhaching gegen den KFC Uerdingen im Februar.

„Den Kindern hat es viel Spaß gemacht“, sagt die Schulleiterin Christa Grasl. „Wir finden es sehr wichtig, dass auch die Kinder soziales Engagement zeigen können. Es freut uns, dass wir dies zusammen mit der SpVgg Unterhaching vermitteln können.“

Die Stroh-Engel gibt es ab sofort gegen eine Spende im Fanshop sowie beim Stand der SpVgg Unterhaching auf dem Unterhachinger Weihnachtsmarkt. Alle Einnahmen fließen an „Haching schaut hin“.