JUNIOREN - VORBERICHTE01.03.2019

Super-Sonntag mit Doppel-Heimspiel

Diesen Artikel empfehlen:
SuperSonntag
Die U17 will am Sonntag den ersten Heim-Dreier des Jahres holen.
Foto: SpVgg Unterhaching
Der Sonntag steht ganz im Zeichen der Haching Youngsters. Gleich zwei hochkarätige Heimspiele stehen auf dem Plan. Die U17 macht den Anfang, die U19 zieht nach.

Den „Super-Sonntag“ wird die U17 in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest einläuten. Die Mannschaft der Trainer Marc Unterberger und Wolfgang Sonnenhauser trifft auf den aktuellen Tabellendritten 1. FSV Mainz 05. Die Rheinhessen kommen mit Selbstvertrauen in die Vorstadt. Ihr bisher einziges Spiel der „Restrunde“ konnten sie vergangenes Wochenende mit 3:0 gegen Lokalrivalen Wehen Wiesbaden für sich entscheiden. Ihr Gastspiel beim FC Bayern wurde dagegen wetterungsbedingt in den April verlegt. Doch auch die Hachinger dürften am letzten Spieltag Vertrauen in die eigene Stärke gewonnen haben. Beim 1. FC Nürnberg siegten die Rot-Blauen durch einen Treffer in der Nachspielzeit mit 2:1 und konnten so nicht nur drei wichtige Punkte einfahren, sondern auch vorübergehend die Abstiegsränge verlassen. „Wichtig wird für uns sein, dass wir in unseren Momenten des Spiels die Qualität und die notwendige Überzeugung auf den Platz bringen. Wenn uns das gelingt, können wir ein unangenehmer Gegner für Mainz sein“, so Trainer Marc Unterberger.

U19 will im Top-Spiel Ausrufezeichen setzen

Direkt im Anschluss wird es am Kunstrasen im Sportpark dann Bayernliga-Fußball der Extra-Klasse zu sehen geben. Die Hachinger U19 empfängt im Spitzenspiel der zweithöchsten A-Junioren-Spielklasse den Tabellenführer Greuther Fürth. Also Zweiter gegen Erster. Die Rot-Blauen sind nach ihrem Nachholsieg beim FV Illertissen (1:0) den Franken bis auf vier Punkten auf die Pelle gerückt und wollen in diesem richtungsweisenden Spiel den Aufstiegs- und Meisterschaftskampf weiter offen halten. Für die Gäste wird es das erste Spiel der Rückrunde sein. „Wir treffen auf einen sehr guten Gegner, der gegen uns seine einzige Niederlage in der Hinrunde einstecken musste. Dies wollen wir natürlich am Sonntag wiederholen“, blickt ein optimistischer Robert Lechleiter auf die Partie seiner Schützlinge.

Anpfiff der U17 am Sonntag ist um 11.00 Uhr, die U19 stößt um 13.30 Uhr an. Die Haching Youngsters freuen sich über zahlreiche Unterstützung. Für das leibliche Wohl wird durch den an der Westtribüne geöffneten Kiosk gesorgt sein.

U16 mit Liga-Auftakt

Auch die übrigen Teams aus dem Nachwuchsleistungszentrum der SpVgg Unterhaching werden im Einsatz sein. Am Samstag um 11.00 Uhr startet die U16 beim SSV Jahn Regensburg in die Rückrunde der B-Junioren Bayernliga. Alle anderen Mannschaften absolvieren Testspiele. Die U11 ist ebenfalls samstags um 11.00 Uhr zu Gast bei der U12 des SV Dornach. Die U12 reist zur U13 des TSV Schwaben Augsburg, die BOL-Mannschaft der C-Junioren trifft in Kiefersfelden auf den FC Wacker Innsbruck. Am Sonntag spielt dann noch die U13 bei der U14 des FC Deisenhofen und erneut das Bezirksoberliga-Team der C-Junioren gegen den DJK Sportbund-Ost.