JUNIOREN09.09.2019

U13: 7. Platz in Otterfing

Diesen Artikel empfehlen:
OtterfingWebsiteU13
U16 startet mit einem 1:1 in die Saison.

U19: Das Derby gegen den TSV 1860 München wurde vom Wochenende auf den 25. September in das Stadion am Sportpark verlegt. Anpfiff ist um 19.00 Uhr.

U17: Die U17 testete in der Länderspielpause gegen die U19 des TSV Neuried. Die Haching Youngsters gewannen 7:1 (2:1). „Es war wichtig, allen Spielern Spielzeit zu geben“, sagte Trainer Marc Unterberger. „Es war ein guter Test bei unserem Partnerverein.“ Kommenden Sonntag steht das nächste Spiel in der Bundesliga an. Dann kommt Darmstadt 98 nach Unterhaching. Anpfiff ist um 11.00 Uhr.

U16: Die U16 startete am Samstag in die Saison in der Landesliga Süd. Zum Auftakt gab es ein 1:1 beim FC Ingolstadt. „Gegen einen erwartet schweren Gegner steht am Ende ein verdienter Punktgewinn“, sagte Trainer Wolfgang Sonnenhauser. „Hut ab vor den Jungs, die lange einem Rückstand hinterhergelaufen sind und bis zum Schluss alles investiert haben.“

Die U16 startete fokussiert in die Partie. Noah Jontofsohn sowie Leon Eicher konnten sich gut durchsetzen, ihre gefährlichen Hereingaben wurden jedoch leider nicht verwertet. Aber auch der Gastgeber setzte ein Ausrufezeichen. Torwart Heilmair konnte einen abgefälschten Schuss gerade noch an den Pfosten lenken. In der 26. Minute gelang den Ingolstädtern der Führungstreffer, als ein weiter Ball hinter der Abwehr landete und Dominik Dedaj zum Abschluss kam (26.). Bis zur Pause hatte Haching noch zwei Schüsse von Josef Gottmeier zu verzeichnen, die jedoch beide nichts einbrachten.

15 Minuten nach Wiederbeginn stand Leon Eicher nach einem schnell ausgeführten Freistoß von Leon Bucher völlig frei vor Torhüter Maurice Dehler, schloss jedoch zu unplatziert ab. In der 64. Minute visierte Sebastian Burke das Kreuzeck an, scheiterte aber ebenso am Ingolstädter Schlussmann. Zwei Minuten später durfte man dann endlich jubeln. Erneut war es ein schnell ausgeführter Freistoß, diesmal von Jannis Pankau, den Nico Nollenberger im linken Eck versenkte (66.).

Im weiteren Verlauf hatten beide Teams noch den Siegtreffer auf dem Fuß. Torwart Hannes Heilmair hielt allerdings seinen Kasten sauber und so endete die Partie mit einer Punkteteilung.

U15: Die U15 verlor am Sonntag ein Testspiel bei der U16 des FC Ismaning 2:4. „Wir konnten vor dem Auftakt gegen die Würzburger Kickers am kommenden Wochenende noch einmal wichtige Erkenntnisse sammeln“, so Trainer Patrick Unterberger.

U14: Am Samstag verlor die U14 gegen die Regionalauswahl Ost des BFV 1:5. Einen Tag später sprang bei einem Turnier in Forstenried der 3. Platz heraus. Im letzten Spiel wurde die U17 des TSV Forstenried 4:0 besiegt. Die anderen Gegner waren u.a. der FC Bayern (0:0) und der FC Basel (0:1).

U13: Trotz des regnerischen Wochenendes war der Challenge Cup in Otterfing wie jedes Jahr eines der Highlight in der U13-Saison. Die sehr hohe Leistungsdichte sorgte für enge und interessante Spiele. Nach zwei vierten Plätzen in den beiden letzten Jahren konnten die U13 auch dieses Jahr die Vorrunde überstehen und unter die Top 8 kommen. Mit einem abschließenden 1:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt konnten die Youngsters einen guten 7. Platz erreichen. Sieger wurde der Nachwuchs der TSG Hoffenheim, gegen die Haching ein achtbares 1:1 holte.

Das wohl spannendste Spiel war der Sieg nach Elfmeterschießen gegen den 1. FC Nürnberg in der Vorrunde. Aufgrund der Punkt- und Torgleichheit beider Mannschaften wurde der Einzug in die Hauptrunde vom Punkt aus entschieden.

„Vielen Dank an die Veranstalter für den traditionell hervorragend ausgerichteten Challenge Cup. Für uns hat dieses hochklassige Turnier jedes Jahr einen hohen Stellenwert“, sagte Trainer Thomas Schmeizl. „ Mit unserem 7. Platz sind wir insgesamt sehr zufrieden. Wir waren immer auf Augenhöhe und die Jungs haben alles reingehauen. Mit dem erneuten Einzug in die Hauptrunde konnten wir an die letzten Jahre anknüpfen und wieder unter den besten acht landen. Der Sieg gegen die Eintracht zum Ende war dann auch ein schöner Abschluss für die Jungs. Wir freuen uns bereits auf den Challenge Cup 2020!“

U12: Die U12 verlor am Sonntag den Auftakt in die BOL 0:2 bei der U13 des SV Heimstetten. Am folgenden Tag gab es einen 3:2-Sieg gegen die U13 des FC Dingolfing.

U11: Erfolgreicher Test für die U11. Gegen Jahn Regensburg gab es einen 3:2-Sieg.

U10: Bei einem Turnier in Illertissen wurde die U11 Dritter von 18 Mannschaften. U.a. wurde der FC Augsburg 3:0 besiegt, gegen den FC Bayern gab es ein 1:1.