JUNIOREN - VORBERICHTE31.05.2019

U17-Bundesliga-Finale in Karlsruhe

Diesen Artikel empfehlen:
U17KSC
Foto: SpVgg Unterhaching
Haching Youngsters wollen Klasse halten.

„Das Gute an einem Finale ist, dass es keine Wenn- und Aber-Konstellationen gibt. Wenn wir drei Punkte holen, bleiben wir ein weiteres Jahr in der U17-Bundesliga. Das ist Fakt“, sagte U17-Trainer Marc Unterberger am Freitag. Und mit dieser einfachen Rechnung hat er völlig Recht. Für Unterbergers Haching Youngsters geht es an diesem Samstag, am 26. und damit letzten Spieltag der B-Junioren Bundesliga nach Karlsruhe zum großen Finale (13 Uhr). Die Ausgangslage sieht wie folgt aus: Die SpVgg Unterhaching steht mit 22 Punkten auf Rang elf der Tabelle. Mit einem Sieg beim KSC ist der Klassenerhalt sicher. Einen Zähler hinter den Hachingern befindet sich der FC Ingolstadt, die zeitgleich Wehen Wiesbaden empfangen. Ebenfalls noch theoretische Chancen hat der FC Heidenheim, der durch den Sieg am vergangenen Wochenende in Unterhaching drei Punkte hinter den Rot-Blauen steht. Für die Schwaben geht es zuhause gegen den 1. FC Nürnberg. Doch die Haching Youngsters wollen nur auf sich schauen, sie haben es schließlich in der eigenen Hand. „Die Mannschaft war die Woche über sehr konzentriert und ist bereit für die bevorstehende Aufgabe“, so Unterberger. Dann steht dem Klassenerhalt ja nichts mehr im Wege.

Am Samstag stehen ja die Meisterfeier und das Spiel gegen deinen Ex-Verein an. Besser kann der Abschluss der Saison ja kaum laufen, oder?
Was ist am Samstag an der Bremer Brücke zu erwarten?
Schaust du noch ein bisschen nach Unterhaching? Verfolgst du die Spiele?
Wie lautet das Ziel für die nächste Saison