PROFIS13.06.2013

Dittrich und Köpke erhalten Profivertrag

Diesen Artikel empfehlen:
spvgg unterhaching dittrich koepke
Danilo Dittrich (l.) und Pascal Köpke nach der Vertragsunterzeichnung mit Präsident Manfred Schwabl
Die SpVgg Unterhaching hat zwei hoffnungsvolle Nachwuchstalente unter Vertrag genommen.

Wie bereits zu Beginn der Woche bei einem Pressegespräch angekündigt, unterschrieben die beiden A-Junioren-Spieler Danilo Dittrich und Pascal Köpke am Donnerstag ihre Verträge. Die zwei Ex-Nürnberger erhielten in Unterhaching jeweils einen Kontrakt über drei Jahre bis zum 30.06.2016.

Zuletzt spielten Dittrich und Köpke für die U19 des 1. FC Nürnberg - wie der Hachinger Nachwuchs - in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest. Nach dem Abstieg des 1. FCN aus der höchsten Spielklasse entschieden sich die beiden Talente des Jahrgangs 95 für einen Wechsel zur SpVgg.

Bei den Hachingern werden Danilo Dittrich und Pascal Köpke, Sohn des ehemaligen Nationaltorwarts Andreas Köpke, Großteils bei den Profis mittrainieren und auch Einsätze in der 3. Liga anstreben. Gleichzeitig bleiben der Verteidiger und der Stürmer aber auch für die A-Junioren in der Bundesliga spielberechtigt. Sie sollen dort die Mannschaft stabilisieren und dadurch erneut zum angestrebten Klassenerhalt der U19 beitragen.

„Wir sehen in Danilo und Pascal zwei Talente mit großem Potential, die in den nächsten Jahren zu einem festen Baustein unserer Drittligamannschaft werden können“, erklärt Manfred Schwabl die Hintergründe der Verpflichtung.