BUSINESS17.01.2018

frostkrone neuer Hauptsponsor

Diesen Artikel empfehlen:
spvgg unterhaching frostkrone neuer sponsor
(v.l.n.r: Geschäftsführer der Gesellschafter Frederic Dervieux, Präsident Manfred Schwabl)
frostkrone ab Januar 2018 Hauptsponsor bei der SpVgg Unterhaching. Was für ein erfolgreicher Treffer: frostkrone wird Hauptsponsor der Spielvereinigung Unterhaching. Der Drittliga-Aufsteiger aus Bayern und der Experte für TK-Fingerfood & -Snacks gehen von einer sehr gewinnbringenden Zusammenarbeit aus und starten motiviert und zielstrebig in die gemeinsame Saison.

frostkrone und die Spielvereinigung haben eine mehrjährige Partnerschaft vereinbart. Das Sponsoring ist vorerst für drei Jahre festgelegt und gilt sowohl für die 3. Liga als auch für die Regionalliga. Auch bei einem Aufstieg in die 2. Bundesliga behält die Kooperation Gültigkeit. Der Vertrag umfasst überdies auch Bandenwerbung im Stadion. Präsident Manfred Schwabl ist glücklich über die neue Partnerschaft: „Wir sind froh, dass wir endlich einen verlässlichen Partner gefunden haben, der uns nachhaltig unterstützt. frostkrone passt sehr gut zu uns, da sie ihr Augenmerk auch auf die Nachwuchsarbeit legen und von unserem ganzheitlichen Konzept überzeugt sind. Bereits die ersten Gespräche waren sehr positiv und wir waren uns Anfang Dezember bereits einig über diese Partnerschaft.“

„Man sieht jetzt, dass neben der sportlichen Entwicklung auch in den anderen Bereichen, wie zum Beispiel bei der Suche nach einem Hauptsponsor, Erfolge eingefahren werden können“, freut sich auch Chef-Trainer Claus Schromm.

„Unser besonderer Dank gilt dem vorhergehenden Hauptsponsor, der seine Ziele mit dem Abschluss der vergangenen Saison erfüllt sah. Dass wir mit frostkrone bereits nach der Winterpause also in der laufenden Saison starten können, zeigt, dass es sich bei dieser Partnerschaft um mehr als ein ansonsten übliches Sponsorship handelt. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit und sind sehr stolz darauf, dass wir als regional verwurzelter Club mit dazu beitragen können eine wichtige Rolle in der überregionalen Strategie unseres Partners zu spielen", so Manfred Schwabl weiter.

Schon zum nächsten Rückrundenspiel gegen den Karlsruher SC wird Haching mit dem Logo des neuen Hauptsponsors auf dem Trikot auflaufen. Bei frostkrone ist man stolz darauf und setzt fest auf den Erfolg der Mannschaft. „Wir fühlen uns bereits als Teil dieses jungen, starken Teams und wollen den Verein beim Erreichen seiner Ziele unterstützen“, erklärt Frédéric Dervieux, geschäftsführender Gesellschafter von frostkrone und ergänzt: „Der Verein ist jung, modern und mit seinem ausgezeichneten Nachwuchsprogramm am Puls der Zeit. Das passt zu frostkrone.“ Das Unternehmen verspricht sich von der Zusammenarbeit, die Bekanntheit der Marke frostkrone zu steigern. „Unsere Produkte sind unkompliziert in Zubereitung und Verzehr. Mit Freunden in lockerer Atmosphäre Spiele schauen und mitfiebern - was passt da besser dazu als TK-Fingerfood & Snacks?“

Dank des Hauptinvestors des Unternehmens, der Münchner Beteiligungsgesellschaft EMERAM Capital Partners GmbH, knüpfte frostkrone Kontakte zum erfolgreichen Drittligisten und fand schnell heraus: „Wir sprechen die gleiche Sprache. Das haben wir schon zu Beginn unserer Gespräche festgestellt.“ Frédéric Dervieux und die gesamte frostkrone-Mannschaft freuen sich auf die Zusammenarbeit mit der SpVgg Unterhaching. Der Geschäftsführer bekräftigt: „Haching ist innovativ und zielstrebig. Das gefällt uns sehr gut. Hier haben wir außerdem die Möglichkeit, Teil einer spannenden Entwicklung zu sein.“

frostkrone wird aber nicht nur namentlich auf Trikots und im Stadion zu sehen sein. Es gibt bereits konkrete Pläne, dass eine Auswahl an Produkten zukünftig direkt vor Ort bei den Spielen erworben werden kann. Beim Heimspiel am 27. Januar gegen SV Wehen können die Fans bereits Rösti Sticks und Weißwurst in Bierteig probieren.

Wer so lange nicht warten kann, nutzt einfach den Online-Shop des Unternehmen unter www.frostkrone.de.

„Schon nach dem ersten Treffen mit frostkrone war klar: frostkrone passt zur SpVgg. frostkrone - ein aufstrebendes Unternehmen mit Wachstumsplänen und die SpVgg mit ambitionierten wirtschaftlichen und sportlichen Zielen. Ich freue mich, dass wir einen Hauptsponsor gefunden haben, mit dessen Produkten unsere Fans einen direkten Bezug zu unserem neuen Partner herstellen können“, so Peter Wagstyl, Vize-Präsident.

Online-Shop für Snack-Fans

Seit Oktober 2017 ist frostkrone TK-Fingerfood 24 Stunden täglich erhältlich: Der Online-Shop bietet eine leckere Auswahl an TK-Produkten. Der Nutzer hat die Möglichkeit, seine Kiste selbst zusammenzustellen oder eine der drei fertig gepackten Snack-Kisten zu bestellen.

Mit dem Online-Shop spricht das Unternehmen die junge online-affine Zielgruppe an, die sich immer häufiger per Klick Lebensmittel nach Hause liefern lässt. Es sieht darin eine Chance, das Segment „TK-Fingerfood & -Snacks“ weiter zu stärken und ihm online wie offline noch mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen.

frostkrone – erfolgreich seit mehr als 20 Jahren

frostkrone feierte im letzten Jahr 20jähriges Jubiläum. Das Unternehmen verzeichnet stetige Umsatzzuwächse im In- und Ausland. Insbesondere der Export-Markt konnte kontinuierlich ausgebaut werden.

Das aktuelle Produktsortiment wird europaweit ausgeliefert, u. a. nach Skandinavien, Niederlande, Frankreich, Spanien, Portugal, Großbritannien und in die Schweiz. 2017 kamen weitere osteuropäische Länder und die USA hinzu. So finden sich die leckeren Fingerfood-Produkte auch in den TK-Truhen der Supermärkte in der Slowakei, Tschechien, Polen, Estland, Litauen, Lettland und Russland.

Im trendorientierten Segment Fingerfood & Snacks zählen Innovation und Flexibilität. Mehr als 20 Produkte macht das Unternehmen jedes Jahr marktfähig. Die Konsumenten wünschen sich, stetig Neues zu probieren. „Eine Anforderung an uns selbst ist: Kontinuierlich für genussvolle Abwechslung beim Verbraucher zu sorgen. Das bedeutet für uns, stets am Ball zu bleiben, Trends frühzeitig zu erkennen - am besten schon bevor sie sich durchsetzen - und sie dann fingerfoodtauglich umsetzen“, sagt Frédéric Dervieux.

Eine Stärke des Unternehmens: frostkrone verwendet alle wichtigen Rohstoffe wie Käse, Fleisch, Fisch, Geflügel, Obst und Gemüse. Dank dieser hohen Flexibilität können die Produkte schnell und passgenau entwickelt und produziert werden.

ÜBER FROSTKRONE

frostkrone ist spezialisiert auf die Herstellung und den Vertrieb von tiefgekühlten Fingerfood & Snack-Produkten.

Seit Gründung 1997 hat sich das Unternehmen als innovativer Schrittmacher im Bereich Convenience Tiefkühlkost etabliert. frostkrone zeichnet sich durch eine große Fingerfood-Vielfalt aus und vertreibt seine Produkte im Lebensmitteleinzelhandel sowie im Food Service-Bereich und online

Die frostkrone-Gruppe verfügt über zwei moderne Produktionsstätten in Rietberg und Verl.