PROFIS18.07.2019

Stierlin wird Hachinger

Diesen Artikel empfehlen:
StierlinWebsite2
Foto: SpVgg Unterhaching
Mittelfeldspieler kommt von RB Leipzig.

Die Spielvereinigung Unterhaching verpflichtet Niclas Stierlin. Der 19-Jährige kommt von RB Leipzig und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30.06.2022. Für den Spieler fällt keine fixe Transferentschädigung an. „Mit Niclas haben wir einen Spieler für uns gewinnen können, der trotz seines jungen Alters bereits über viel Erfahrung im Herrenbereich verfügt, sowohl im Trainings- als auch im Spielbetrieb“, sagt Cheftrainer Claus Schromm. „Nach den Abgängen von Hyun-seok Hong und Orestis Kiomourtzoglou haben wir Bedarf im defensiven Mittelfeld gesehen. Niclas ist zweikampfstark und körperlich sehr robust.“

Der Mittelfeldspieler kam in der vergangenen Saison auf zwei Einsätze für die Profis in der Europa-League-Qualifikation. Für die U19 machte Stierlin 23 Spiele in der A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost (vier Tore, zwei Vorlagen). Außerdem stehen sechs U-Nationalspiele in seiner Vita (zwei Tore).

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung in Unterhaching. In Leipzig konnte ich die ersten Spiele im Herrenbereich machen, bei Haching soll nun für mich der nächste Schritt folgen“, sagt Stierlin. „Die Gespräche mit der Spielvereinigung waren sehr gut. Die Mannschaft ist jung, hungrig und hat eine Spielidee, die zu mir passt. Wir wollen beide Fußball spielen!“