JUNIOREN20.09.2019

Dreifaches Derby beim FC Bayern

Diesen Artikel empfehlen:
DreifachDerby
Foto: SpVgg Unterhaching
U17, U12 und U11 am Samstag am Campus zu Gast.

U19: In der Bayernliga Süd geht es am Sonntag gegen die SG Quelle Fürth. Anpfiff ist in der Grünauer Allee 6 um 13.00 Uhr. Bislang ist die Bilanz der U19 makellos. Zwei Spiele, zwei Siege – doch Fürth kann auch sechs Punkte verbuchen. „Wir erwarten einen Aufsteiger, der durch die zwei Siege mit viel Selbstvertrauen zu uns kommt“, sagt Trainer Robert Lechleiter. „Mit unserem Start sind wir sehr zufrieden und freuen uns nun nach zwei Auswärtsspielen endlich zu Hause ran zu dürfen.“

Am kommenden Mittwoch wartet dann das nächste Heimspiel auf die U19 – und gleich ein echtes Schmankerl! Dann kommt es nämlich zum Flutlicht- Derby im Sportpark gegen den TSV 1860 München. Anpfiff ist um 19.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

U17: Am vergangenen Wochenende gab es zu Hause ein 1:1 gegen Darmstadt. Trainer Marc Unterberger war mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Am Samstag wartet auf die U17 eine große Herausforderung – es geht zum FC Bayern München. Anpfiff auf dem Campus ist um 10.00 Uhr. „Die Bayern sind unglaublich heimstark und haben etliche Spieler in ihren Reihen, die bereits in der vergangenen Saison im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft standen. Auch dieses Jahr zähle ich sie zum Favoritenkreis“, sagt der U17-Coach. „Ein Derby hat aber immer einen eigenen Charakter – es wird ein schweres Spiel, wir wollen aber natürlich punkten. Wir freuen uns alle auf die Partie!“

U16: Es geht zum Partnerverein! Am Samstag wartet in der Landesliga Süd der TSV 1860 Rosenheim auf die Hachinger U16. Mit drei Punkten aus den ersten drei Spielen erwischte der TSV keinen guten Start in die Saison. „Rosenheim ist besser als der Tabellenplatz“, sagt Trainer Wolfgang Sonnenhauser. „Mit einem Sieg könnten wir den Anschluss an die vorderen Tabellenplätze schaffen. Wenn wir an die gute Leistung der ersten Halbzeit beim Sieg gegen Memmingen anknüpfen können, dann gehen wir zuversichtlich in die Partie.“ Vergangene Woche gewann die Mannschaft vom Trainer-Duo Sonnenhauser/Ott 3:1 gegen den FC Memmingen. Los geht’s am Samstag um 16.30 Uhr (Jahnstraße 25, 83022 Rosenheim).

U15: Die U15 startete in der vergangenen Woche mit einem 5:1-Sieg über die Würzburger Kickers in die Saison. Am Samstag wartet nun mit dem DFI Bad Aibling die nächste Aufgabe in der Regionalliga Bayern (15.30 Uhr, Grünauer Allee 6): „Wir wollen am Wochenende unbedingt nachlegen“, sagt Trainer Patrick Unterberger. „Wir erwarten einen schwer zu bespielenden Gegner, der mit Sicherheit ein paar taktische Überraschungen auf Lager hat. Es wird wichtig, dass wir von Beginn an konsequent sind und unser eigenes Spiel durchziehen.“

U14: Am ersten Spieltag gewann die Mannschaft der Trainer Jakob Nußberger und Martin Buch beim FC Augsburg 3:0. Am Samstag kommen nun die Würzburger Kickers nach Unterhaching. Um 12.30 Uhr ist Anpfiff.

U13: Nach der U14 hat auch die U13 am Samstag ein Duell gegen Würzburg. Gegen die Kickers rollt der Ball ab 15.30 Uhr. „Nach dem 2:2 in Augsburg wollen wir nun zuhause mit einer guten Leistung nachlegen. Das wird keine leichte Aufgabe. Die Kickers haben mit dem 1:1 gegen Regensburg auch einen guten Auftakt gehabt. Wir wissen um die Schwere der Aufgabe. Trotzdem wollen wir mit viel Schwung und Leidenschaft den ersten Saisonsieg einfahren“, so Trainer Thomas Schmeizl. Vergangenes Wochenende starteten die Haching Youngsters mit einem 2:2 beim FC Augsburg in die Saison in der NLZ-Liga.

U12: Derby in der Bezirksoberliga! Die Mannschaft von Trainer Jonas Schreiber spielt am Samstag beim FC Bayern (Ingolstädter Straße 272, 80939 München). Die ersten beiden Spiele in der BOL verloren die Haching Youngsters.

U11: Alle guten Dinge sind drei! Auch die U11 spielt am Samstag beim FC Bayern (10.00 Uhr). Am nächsten Tag steht gleich das nächste Ligaspiel an. Dann kommt der SV Waldeck Obermenzing nach Unterhaching (10.00 Uhr).

U10: Am Samstag steht ein Auswärtsspiel beim SV Waldperlach an. Anpfiff ist um 12.00 Uhr (Putzbrunner Straße 253, 81739 München).