JUNIOREN - VORBERICHTE27.09.2019

U17-Bundesliga-Heimspiel am Sonntag

Diesen Artikel empfehlen:
Vor2709
Foto: SpVgg Unterhaching
Haching Youngsters empfangen Greuther Fürth.

U19: Nach dem 2:2 unter der Woche gegen den TSV 1860 München geht es für die U19 zum FC Memmingen. „Das Derby ist für uns abgehakt“, sagt Trainer Robert Lechleiter. „Für uns steht das dritte Auswärtsspiel an, wir wollen es so konzentriert wie die bisherigen angehen.“  In Ansbach (5:0) und beim FV Illertissen (2:0) gab es jeweils zwei Siege. Anpfiff ist am Sonntag um 13.00 Uhr (Bodenseestr. 44, 87700 Memmingen).

U17: Die U17 ist bislang zu Hause in dieser Bundesliga-Saison bislang ungeschlagen – und will das auch nach dem Wochenende noch sein! Ein Sieg und zwei Unentschieden stehen in der Grünauer Allee zu Buche. Am Sonntag kommt nun Greuther Fürth nach Unterhaching (14.00 Uhr, Grünauer Allee 6, 82008 Unterhaching). „Es wird ein Spiel, in dem Kleinigkeiten ausschlaggebend sein werden“, sagt Trainer Marc Unterberger. „Wir wollen und werden auf Sieg spielen!“ Wie auch die Haching Youngsters kommt Fürth auf acht Punkte in dieser Spielzeit. Unterberger: „Sie haben gegen Gegner aus dem oberen Drittel oft gut ausgesehen und gegen die anderen Teams konstant gepunktet.“

U16: Die U16 hat das Wochenende spielfrei.

U15: Auch die U15 trifft auf Greuther Fürth – aber auswärts! Am Samstag geht es für die Mannschaft von Trainer Patrick Unterberger in der Regionalliga Süd nach Franken. Anpfiff ist um 15.00 Uhr (Kronacher Str. 177, 90765 Fürth). Nach dem 5:1 bei den Würzburger Kickers gewann die U15 am Wochenende auch gegen das DFI Bad Aibling. Somit steht die Mannschaft nach zwei Spielen bei sechs Punkten.

U14: Am Sonntag darf auch die U14 nach Franken. Um 11.30 Uhr geht es zum 1. FC Nürnberg (Valznerweiherstr. 200, 90480 Nürnberg). In der Liga wurden bislang beide Spiele gewonnen.

U13: Während es für zwei Teams nach Franken geht, muss die U13 in die Oberpfalz. Spieltag drei der NLZ-Liga führt die Haching Youngsters zum SSV Jahn Regensburg. Bisher gab es vier Punkte aus zwei Partien zu bejubeln. „Nach dem guten Start wollen wir nun nachlegen und wieder etwas Zählbares mitnehmen“, sagt Trainer Thomas Schmeizl. „Das wird keine einfache Aufgabe. In Regensburg ist es immer schwer zu spielen. Wir erwarten ein Spiel auf Augenhöhe.“ Anpfiff am Kaulbachweg 31 (93051 Regensburg) ist um 11 Uhr.

U12: In der D-Junioren Bezirksoberliga ist man bereits einen Spieltag weiter. Die Rot-Blauen empfangen am Samstag um 16 Uhr das DFI Bad Aibling im Sportpark.

U11: Bei der U11 kommt es nach dem perfekten Saisonstart (sechs Punkte aus zwei Spielen) zum Top-Spiel. Die punkt- und torgleichen Sportfreunde sind am Sonntag, 16 Uhr, im Sportpark zu Gast.

U10: Bleiben noch die Jüngsten aus dem Hachinger NLZ. Mit einem 2:0-Sieg beim SV Waldperlach im Gepäck geht es am Samstag (11 Uhr) für die Rot-Blauen nun zum ASV Dachau (Gröbenrieder Str., 85221 Dachau).