PROFIS09.01.2020

Niederlage in Heidenheim

Diesen Artikel empfehlen:
HPHeidenheim
Foto: SpVgg Unterhaching
Haching verliert gegen Zweitligisten 1:2 (0:1).

Niederlage im ersten Test 2020. Beim Zweitligisten 1. FC Heidenheim verlor die Spielvereinigung am Donnerstag 1:2 (0:1). Stephan Hain hatte den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt (86.). Für Heidenheim trafen Stefan Schimmer (43.) und Arne Feick (90.).

Bei der SpVgg Unterhaching gab Marc Endres in der 2. Halbzeit sein Comeback nach der Verletzungspause, Felix Müller machte sein Debüt im Hachinger Trikot.

Die erste Chance in einer unterhaltsamen Anfangsphase gehörte den Gästen. Christoph Ehlich scheiterte an Keeper Diant Ramaj (4.). In der Folge kamen aber die Heidenheimer, bei denen der Ex-Hachinger Stefan Schimmer in der Startelf stand, gefährlicher vor das Tor von Steve Kroll. Maurice Multhaup (6.) und Marc Schnatterer (7.) scheiterten am Unterhachinger Schlussmann, Tim Kleindienst am Pfosten (14.). Nach der Drangphase gab es aber kaum größere Möglichkeiten mehr – bis kurz vor der Pause Schimmer vor Kroll auftauchte und ihm keine Chance ließ (43.). Mit dem 1:0 ging es auch in die Pause.

Beide Mannschaften wechselten in der Halbzeit komplett. Im zweiten Durchgang passierte lange Zeit nicht so viel. Florian Dietz hatte aus der Distanz noch die größte Möglichkeit (68.). Die Schlussphase hatte es dafür in sich. Erst erzielte Stephan Hain nach einer Ecke den Ausgleich (86.), ehe Arne Feick mit dem Schlusspfiff den Siegtreffer für Heidenheim erzielen konnte (90.).

Am Sonntag geht es für die Spielvereinigung ins Trainingslager nach Cadiz.

1. Halbzeit: Kroll, Grauschopf, Winkler, Welzmüller, Schwabl, Heinrich, Stahl, Ehlich, Krauß, Bigalke, Stroh-Engel

2. Halbzeit: Kroll, Dombrowka, Greger, Endres, Bauer, Felix Müller (86. Mensah), Hufnagel, Stierlin, Jim-Patrick Müller, Hain, Dietz Tore: 1:0 Schimmer (43.), 1:1 Hain (86.), 2:1 Feick (90.)

Tore: 1:0 Schimmer (43.), 1:1 Hain (86.), 2:1 Feick (90.)