ALLGEMEIN03.07.2020

"Wir sind stolz auf Karim!"

Diesen Artikel empfehlen:
KarimHP
Foto: Adeyemi bei seinem Debüt in der Europa League
Ex-Hachinger Adeyemi wird Meister mit Salzburg.

Was für eine Saison für den Ex-Hachinger Karim Adeyemi! Im Winter wechselte er fest vom FC Liefering zu Red Bull Salzburg in die erste österreichische Liga. Dann ging es für ihn Schlag auf Schlag. Am 20. Februar debütierte der ehemalige Haching-Youngster gegen Eintracht Frankfurt in der Europa League und wurde von der italienischen Zeitung Tuttosport in die Auswahl zum besten Jugendspieler Europas aufgenommen. Gekrönt wurde das Ganze mit der österreichischen Meisterschaft und dem Pokalsieg. Außerdem schoss er am Mittwoch sein erstes Liga-Tor für Salzburg beim 5:2-Sieg über Sturm Graz. „Der ganze Verein ist sehr stolz auf Karim und seine tolle Entwicklung“, sagt Präsident Manfred Schwabl. „Wenn er mit beiden Füßen auf dem Boden bleibt und weiter hart an sich arbeitet, ist sein Weg nach ganz oben nicht aufzuhalten.“

Adeyemi trug zwischen 2012 und 2018 das Trikot der SpVgg Unterhaching. Im Sommer 2018 wechselte er dann zu RB Salzburg, wo er zunächst beim FC Liefering zum Einsatz kam. Im September 2019 wurde er zudem mit der Fritz-Walter-Medaille in Gold für den besten deutschen Jugendspieler seines Jahrgangs ausgezeichnet. Neben den sportlichen Leistungen werden dabei auch die Persönlichkeit und der Charakter des Spielers gewürdigt.