eSports
Die SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein.

Ab sofort werden Nick Holste (18) und Ramazan Elmas (20) für Haching im Spiel FIFA auf der Playstation spielen. „Haching und eSport – passt das? Wir finden schon!“, sagt der Aufsichtsratsvorsitzende Robert Perchtold. „Wir als Spielvereinigung gehen aktuell den nächsten Schritt und auch der eSport ist eine aufstrebende Branche. Das ist für den ganzen Verein ein spannendes Projekt.“

Holste und Elmas treten in den Modi Head-to-Head und FUT an. „Wir freuen uns, das Hachinger Wappen im eSport präsentieren zu dürfen“, sagt Holste. „Seit fünf Jahren spiele ich FIFA – jetzt für einen Verein an den Start gehen zu dürfen, ist eine große Ehre für mich.“ Auch für Elmas ist die Spielvereinigung der erste Verein im eSport. „Das ist für mich ein großer Schritt, mein Spiel zu professionalisieren. Diese Möglichkeit bekommt nicht jeder – ich habe richtig Lust darauf!“, sagt der 20-Jährige.