Verein
20.09.12

Can Cobanoglu neuer Vizepräsident der SpVgg Unterhaching

Can Cobanoglu neuer Vizepräsident der SpVgg Unterhaching
Lebenslauf Can Cobanoglu

Can Cobanoglu wurde am 07.08.1956 in Sakarya geboren.

Er studierte er an der Marmara Universität in Istanbul Kommunikationswissenschaft. Zu dieser Zeit spielte er außerdem in der türkischen Volleyball-Nationalmannschaft.

In seiner Schulzeit hat er dann auch seine erste Firma im Bauwesen gegründet. Nach erfolgreichem Abschluss an der Universität, studierte er eine zeitlang Marketing und arbeitete parallel dazu weiter in seiner Firma. Ebenso blieb er dem Volleyball treu. Nach der Universität wurde er Juniorpartner in einer Firma für Export von Haselnüssen und übernahm eine Vorreiterrolle bei der vom Unternehmen festgelegten Marketingstrategie. Im gleichen Zeitraum war er auch Vorstands- und Aufsichtratsmitglied im selben Unternehmen. Cobanoglu gründete einen Verein, in dem er mittelständische und kleine Exporteure zusammenschloss. Er selber war Präsident dieses Vereins. Darüber hinaus hat er verschiedene soziale Projekte ins Leben gerufen und arbeitete noch als Sportexperte für die Zeitung Milliyet.

Im Jahr 1996 beginnt er eine Karriere als Auslandsbeauftragter des türkischen Fußball-Verbandes, die ihn bis hin zum Manager der türkischen Nationalmannschaft führt. Alle Nationalmannschaften – von den Jugendteams bis zur A-Nationalmannschaft – waren ihm unterstellt.

Während seiner Zeit beim türkischen Fußball-Verband hat das A-Nationalteam bei der Fußball-Europameisterschaft 2000 zum ersten Mal das Viertelfinale erreicht. Mit der Teilnahme an der WM 2002 in Japan/Südkorea erreichte erstmals seit 48 Jahren wieder eine türkische Nationalmannschaft eine WM-Endrunde und wurde Dritter. Im Jahre 2003 war die Türkei das erste Mal überhaupt beim FIFA-Confederation-Cup, der sog. Mini-Weltmeisterschaft, mit dabei und belegte dort ebenfalls den dritten Platz.

In der Saison 2005-2006 war er Generalmanager von Denizlispor.

Ab 2006 arbeitete er für die Zeitung „Fanatic“ als Sportexperte und gibt seitdem Seminare bei MCT (Management Center Türkei) über selbstentwickelte Konzepte, wie z.B. für den Managernachwuchs oder über das erfolgreiche Entwickeln zukunftsfähiger Strategien in Bezug auf Fußballmannschaften.

Zwischen 2007 und 2008 war er Director of Corporate Relations bei der Ciner Holding, einer Firma, die zwei Fernsehkanäle und mehrere Zeitungen hat. Außerdem war er zur gleichen Zeit Sportexperte von Kanal 1, bei der Fußballsendung Fotbal Merkezi, bis er später die Sendung als Moderator selber produziert und geleitet hat.

Seit März 2009 hat er unter dem Namen CCM seine eigene Firma, die Kommunikationsberatung betreibt. Zudem ist in der Vorstandschaft der Firma My Technik Mro, die weltweit mit die größten Flugzeug-Wartungshallen am Flughafen Sabiha Gökcen (Istanbul) hat. Er ist dort für das Personal- und Finanzwesen verantwortlich. Zusätzlich war er für die ACT Cargo Airlines, eine der wichtigsten Flug-Cargo-Unternehmen als Berater in Sachen Finanzen und Kommunikation tätig. Er sorgte dafür, dass mit ausländischen Firmen fusioniert wurde.

An verschiedenen Universitäten, Holdings und Unternehmen gibt er derzeit als Berater für Informations- und Kommunikationstechnologie diverse Seminare.

Die Pressekonferenz von der Vorstellung gibt es später auf unserer offiziellen Fanseite Haching11.