Junioren
21.09.12

0:1 gegen Rain/Lech

0:1 gegen Rain/Lech
Spielbericht:

Das Spiel gegen den TSV Rain/Lech gestaltete sich zu Beginn durchaus ausgeglichen. Zwar gingen die ersten Chancen des Spiels auf das Konto der Gäste, doch auch die SpVgg spielte sich immer wieder gefährlich nach vorne durch, und viel wichtiger: Die Null blieb stehen. Nach 40 Minuten hatte Haching dann die größte Chance des Spiels bisher. Sozusagen eine Hundertprozentige, vom Elfmeterpunkt nämlich. Thomas Angermeier trat an, doch schien ebenso vom Pech verfolgt zu sein wie Haching II seit Wochen. Er vergab, wodurch die psychologisch wichtige Führung kurz vor der Pause ausblieb. Drei Minuten nach der Pause schlug Rain dann durch Alexander Schneider zu. 0:1, doch Haching gab keinesfalls auf. Die größte Möglichkeit hatte wohl Valonis Kadrijaj mit einem Kopfball, der das Tor um Zentimeter verfahlte. Von den Gästen war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr viel zu sehen, es spielte nur noch Haching und sie versuchten alles, um die Niederlage abzuwenden. Doch der Ball wollte die Linie nicht passieren. Haching war insgesamt die bessere Mannschaft, die mehr fürs Spiel getan hat und auch mal wieder gezeigt hat, dass sie es wirklich will.

Am 18.11. spielt das Team von Harry Deutinger beim TSV Gersthofen.

Aufstellung:

Krasnic, Roth, Angermeier, Hutterer (77. Grunert), Schneider, Mayer, Krstic, Martin, Tosun, Schuster, Kadrijaj.