Junioren
21.09.12

Die Spiele der U19, U17 und U15 am Wochenende

Die Spiele der U19, U17 und U15 am Wochenende
Abstand gewinnen

In der A-Junioren Bundesliga spielt die SpVgg Unterhaching am Sonntag (30.10.) gegen den SV Waldhof Mannheim.

Die bittere Niederlage vom vergangenen Wochenende hat das Team von Mike Frühbeis hinter sich gelassen, um jetzt wieder voll anzugreifen. Der Gegner Mannheim ist aus seinem letzten Spiel ebenfalls als Verlierer hervorgegangen und sprudelt deshalb sicher auch nicht vor Selbstvertrauen über. Nach einem Blick auf die Tabelle ergibt sich, dass Mannheim mit nur zwei Zählern mehr einen Platz über Haching steht. Siegt man am Sonntag im heimischen Stadion, geht es also einen Platz weiter nach oben. Denn das Ziel ist, sich langsam aber sicher von den roten Zahlen zu entfernen. Die letzen Wochen waren leider nicht sehr erfolgreich aus Hachinger Sicht. Am Sonntag will man diesen Trend jedoch endlich beenden.

Anpfiff ist um 11 Uhr in der Grünauer Allee 6, 82008 Unterhaching.

Tyce-Elf will nachlegen

Die Mannschaft von Roman Tyce muss am Samstag (29.10.) beim FSV Mainz 05 antreten.

Es ist das zweite Auswärtsspiel in Folge für die jungen Hachinger, zu dem sie dank des tollen Erfolgs über die Münchner Löwen am vergangenen Wochenende mit einigem Selbstvertrauen fahren dürfen. In dem Spiel gegen 1860 wurde der erste Schritt in Richtung Tabellenmittelfeld gemacht, das gilt es jetzt zu bestätigen. Zwar könnte man trotz eines Siegs keinen Platz gutmachen, aber es würde sich ein kleines Polster zu den Abstiegsrängen ergeben. Mainz ist eine der Mannschaften, die die Spitzengruppe der Liga bilden. Mit 19 Zählern stehen sie auf Platz drei. Aber das Haching mit solchen Gegnern kein Problem hat, wurde letzte Woche klargestellt, schließlich war 1860Tabellenführer. Der FSV musste zudem zeitgleich zum Hachinger Sieg über die Löwen einen Dämpfer einstecken, denn man verlor 0:3 im Derby gegen die Frankfurter Eintracht.

Anstoß ist um 11 Uhr im Stadion Am Engelborn in Nieder-Olm.

Gegen die direkte Konkurrenz punkten

Die C-Junioren der SpVgg Unterhaching Spielen am Samstag (29.10.) in der Regionalliga gegen Greuther Fürth.

Drei Mannschaften haben zur Zeit sieben Punkte in der Regionalliga der Junioren. Die SpVgg, die sich immer besser in den Spielbetrieb einfindet, steht nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses noch auf einem Abstiegsplatz. Nach dem Sieg über den FSV Frankfurt kann das Team von Andreas Haidl selbstbewusst in die Partie am Samstag gehen. Die Hachinger haben gezeigt, dass sie mit Einsatz und Kampfgeist in der Liga mithalten und bestehen können. Fürth ist eine dieser Mannschaften, die auch sieben Punkte auf dem Konto hat und damit direkt vor Haching steht. Klar ist, ein Sieg und Haching macht mindestens einen Platz gut. Fürth ist die beiden letzten Spiele ungeschlagen, konnte zuletzt aber nur ein Remis erreichen. Laut dem Trainer sind es genau die Spiele gegen die direkte Konkurrenz, in denen man punkten muss. Deshalb darf man von Haching eine kampfbetonte Leistung erwarten.

Gespielt wird um 15 Uhr in der Schwabacherstr. 224, 90763 Fürth.