Junioren
21.09.12

NeuNewsArticle

NeuNewsArticle
U19 will in Mainz punkten

Für die U19 der SpVgg Unterhaching geht es am Sonntag (23.10.) gegen den FSV Mainz 05 darum, sich vom Tabellenkeller abzusetzen. Durch ein Remis im letzten Spiel gegen Stuttgart konnte sich Haching den einen Punkt ergattern, der das Team von Mike Frühbeis vor der Abstiegszone bewahrte. Jetzt geht es gegen einen direkten Konkurrenten, den FSV Mainz 05. Dieser steht nämlich punktgleich und nur begünstigt durch ein besseres Torverhältnis einen Platz über der SpVgg auf Rang 10. Das Torverhältnis von Mainz ist durchaus erwähnenswert. Zwar schoss man mit 15 Treffern (SC Freiburg ebenfalls 15) die meisten Tore in der Liga, gelichzeitig bekam der FSV aber auch die meisten, ebenfalls 15 an der Zahl. Aufgrund der vielen Gegentore steht die Tordifferenz bei null. Spielbeginn am Sonntag ist um 11 Uhr.

U17: Derby in der B-Junioren-Bundesliga

Die U17 von Trainer Roman Tyce hat am Sonntag (23.10.) ein prestigeträchtiges Spiel vor sich, nämlich das Stadt-Derby gegen den TSV 1860 München. Haching muss auf dem Trainingsgelände der 60er ran, in der Höhle der Löwen. Diese Aufgabe wird nicht einfach. Der TSV belegt den ersten Platz in der Tabelle und weist zudem die mit Abstand stärkste Offensive der Liga auf. Doch die SpVgg braucht einen Sieg dringend, um nicht in die Abstiegszone zu rutschen. Derzeit steht man punktgleich mit Freiburg auf dem elften Platz. Die Löwen haben bereits am vergangenen Spieltag ein Münchner Derby gegen den FC Bayern gespielt und gewonnen. Anstoß ist um 11 Uhr in Grünwalder Straße 114, 81547 München.

U15 will gegen Frankfurt Stärke zeigen

Das Team um Trainer Andreas Haidl empfängt am Samstag (22.10.) den FSV Frankfurt. Nach zuletzt zwei guten Auftritten musste sich die SpVgg am vergangenen Spieltag mit 0:4 gegen eine sehr starke Frankfurter Eintracht geschlagen geben. Trotzdem konnte man sich wieder etwas Selbstvertrauen erarbeiten. Und das erste Mal in dieser Saison spielt Haching gegen einen Gegner, der weniger Punkte auf dem Konto hat. Der FSV ist bisher ohne Sieg und ohne Remis, also noch punktlos und damit auf dem letzten Platz. Haching steht dank des Sieges über Freiburg und dem Unentschieden gegen Augsburg kurz davor, die Abstiegsplätze zu verlassen. Gelingt im heimischen Grünauer Stadion ein Erfolg gegen Frankfurt, könnte dieser Schritt gelingen, abhängig von den Ergebnissen aus den anderen Spielen. Im Team ist man guter Dinge, denn die guten Trainingsergebnisse haben sich ja zuletzt schon zweimal ausgezahlt. Anstoß ist am Samstag um 15 Uhr in der Grünau.