Junioren
21.09.12

U15 unterliegt Bayern München

U15 unterliegt Bayern München
Spielbericht:

Die U15 der SpVgg musste sich in der Grünauer Allee mit 0:4 (0:3) geschlagen geben und zudem eine schwere Verletzung hinnehmen.

Gegen starke Bayern kam für Hachings C-Junioren am vergangenen Wochenende auch noch eine Menge Pech hinzu. Es waren grad drei Minuten gespielt, als Enes Kiran nach einem Zweikampf in der Luft liegen blieb. Es war kein Foulspiel des Münchners, sondern einfach nur sehr unglücklich. Kiran war etwas früher wieder am Boden als der Gegner und dieser landete auf dem schräg stehenden Bein des Hachinger Abwehrspielers. Diagnose: Schien- und Wadenbeinbruch. Der Schock saß tief bei der SpVgg, und die Pechsträne wollte auch nicht reißen. Die 13. Minute war es, als Haching sich durch ein Eigentor in Rückstand brachte, sieben Minuten später eine ähnliche Situation, in der ein eigentlich nicht sehr gefährlicher Freistoß über Umwege ins Hachinger Tot findet. Drei Minuten später war das Spiel dann eigentlich gelaufen, nachdem Bayern München nach einer schönen Kombination zum 3:0 traf. Die zweite Hälfte verlief dann entgegen der Erwartungen etwas besser als die Erste. Es wurde gut nach vorne gespielt und mehr Chancen wurden erarbeitet. „Wir müssen aggressiver sein, mehr in die Zweikämpfe gehen. Aufgrund der zwei sehr unglücklichen Gegentreffer zu Beginn ist das Ergebnis auch etwas zu hoch ausgefallen. Vor allem Enes Kiran wünsche ich auch auf diesem Wege nochmals gute Besserung und hoffe, dass er sobald wie möglich wieder fit ist!“ so Trainer Andreas Haidl nach dem Spiel. Diese Woche hat die U15 spielfrei, danach spielt man auswärts beim FC Nürnberg (27.11.).

Aufstellung:

Heinrich, Mühlhamer, Künzel (Schrödl), Neveling (Goobitaka), Kiran (Sabbagh), Shalaj, Koch, Joszt, Diep, Gavric (Hörmann), Wirth