Junioren
21.09.12

U17 holt einen Punkt in Mainz

U17 holt einen Punkt in Mainz
Spielbericht:

Am Samstag kam die Hachinger U17 in Mainz zu einem 1:1 (0:1)-Unentschieden. Die Partie begann bei schlechten Platzverhältnissen nicht sehr interessant, in den ersten zehn Minuten passierte nicht viel. Dann nahm das Spiel Fahrt auf und es ergaben sich nach und nach Chancen auf beiden Seiten. Die größte hatten die Gastgeber bei einer Überzahlsituation, doch der Hachinger Keeper hielt das 0:0fest. Nach einer halben Stunde war es dann Marco Rosenzweig, der die SpVgg mit einem Schuss ins Kreuzeck in Führung brachte, nachdem die Mainzer Abwehr den Ball nicht klären konnte.

Nach der Pause kam der FSV druckvoll zurück ins Spiel. Mainz vergab immer wieder Chancen zum Ausgleich, darunter zwei hundertprozentige. Doch auch Haching kam durch die offensive Einstellung des Gegners immer wieder zu Kontern. Die beste Chance konnte der 05er-Keeper noch grade eben klären. In der 80. Minute war es Santos Pedro für die Gastgeber, der den Ausgleich erzielte. Er kam im Strafraum frei zum Abschluss, da ein Hachinger Innenverteidiger zur Behandlung draußen war. So endete die Partie ohne Sieger.

Am 6. November (Sonntag) um 11 Uhr empfängt die U17 der SpVgg Unterhaching nun den FSV Frankfurt.