Verein
04.01.13

Kurznews

Kurznews
Tim Sönder pfeift am Freitag

Schiedsrichter Tim Sönder wird am Freitagabend (19 Uhr) die Partie zwischen der SpVgg Unterhaching und dem 1. FC Saarbrücken leiten.

Der Norddeutsche pfeift seit 2009 in der 3. Liga. Seither kam er auf 39 Einsätze, in denen er 145 gelbe Karten verteilte. Somit kommt der 30-Jährige auf einen Schnitt von 3,7 Verwarnungen pro Partie. Zusätzlich verteilte Sönder noch sechs gelb-rote Karte und sieben direkte Platzverweise.

Die Hachinger sind dem Unparteiischen keine Unbekannten. Schon fünfmal war Sönder in einer Begegnung mit Hachinger Beteiligung aktiv. Die Bilanz für die Rot-Blauen ist unter seiner Leitung ausgeglichen. Zwei Spiele verlor die SpVgg, eines endete unentschieden und zweimal verließen die Hachinger den Platz als Sieger. Zwei der fünf Spiele pfiff Sönder bereits in der laufenden Saison. Zuletzt das Hachinger 2:2 gegen den SV Darmstadt und auch das Hinspiel gegen den 1. FC Saarbrücken.

Assistieren werden ihm der 27-jährige Daniel Riehl und der 28-jährige André Wenzel. Letzterer ist als Linienrichter ebenfalls seit 2009 in der 3. Liga unterwegs. Seither war er 48 Mal an der Seitenlinie aktiv. Daniel Riehl hatte seinen ersten Einsatz ein Jahr später. Bislang kommt er auf 41 Drittligapartien als Assistent.

Fanshop nach Heimspiel geschlossen

Der Fanshop im Info-Center ist am Freitagabend nach dem Heimspiel gegen den 1. FC Saarbrücken geschlossen. Sie sollten also vor dem Spiel noch genügend Zeit einplanen, um sich mit einem Haching-Schal, einer Mütze oder dem Trikot auszustatten.

Update 15.03.: Haching II abgesagt

Das Auswärtsspiel der zweiten Mannschaft beim VfB Eichstätt, das für Samstag angesetzt war, wurde am Freitag abgesagt. Grund hierfür ist die Unbespielbarkeit des Platzes in Eichstätt.

Ein Nachholtermin für diese Bayernliga-Partie steht noch nicht fest und wird voraussichtlich erst in einigen Wochen festgelegt.

Junioren am Wochenende

Die Vorberichte zu den anstehenden Junioren-Spielen finden Sie hier »