Verein
04.01.13

Kurznews

Kurznews
Happy Birthday Korbinian Müller!

Unser neuer Mann im Hachinger Gehäuse, Korbinian Müller, feiert am heutigen Mittwoch seinen 22. Geburtstag.

Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Stefan Riederer bis Saisonende wird Müller nun das Tor der Rot-Blauen hüten. Wir wünschen ihm zum Geburtstag alles, alles Gute und viel Glück für seine Herausforderungen in den kommenden Spielen.

Für die bisherigen Einsätze beim Testspiel gegen die Münchner Löwen und der Drittliga-Partie gegen den Halleschen FC am vergangenen Sonntag, erhielt der 22-Jährige durchweg positives Feedback der Trainer und Fans.

Wenn auch ihr unserem Keeper gratulieren wollt, dann könnt ihr das auf unserer Facebook-Seite machen.

MünchenTV Vorbericht zum Spiel

Und selbst an seinem Geburtstag blieb Korbinian Müller nicht vor Interviews zu seiner neuen Situation verschont. Den Vorbericht von MünchenTV mit Stimmen des 22-Jährigen sowie von Chef-Trainer Claus Schromm gibt es bei MünchenTV am Mittwoch um 18:00, 19:00 und 21:00 Uhr in „münchen heute“ zu sehen.

Riederer im Interview bei HachingTV

Derweil ist der verletzte Stefan Riederer wieder mit Krücken im Hachinger Sportpark unterwegs. Vor seiner Physio-Behandlung nahm sich der 27-Jährige am Mittwoch noch viel Zeit für ein ausführliches Interview mit HachingTV. Darin schildert er, wie der aktuelle Stand seiner Verletzung ist und was ihm durch die Verletzung nun „erspart“ blieb. Mehr will unser HachingTV-Team an dieser Stelle noch nicht verraten. Das Interview mit Riederer gibt es dann am Wochenende auf unserem YouTube-Kanal und auf unserer Homepage zu sehen.

Der HachingTV-Vorbericht zum Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart II kann ab Donnerstagvormittag ebenfalls auf unserem YouTube-Kanal und unserer Homepage abgerufen werden.

Haching legt auf Facebook weiter kräftig zu

Dass sich bei der SpVgg Unterhaching etwas bewegt, das ist nicht zuletzt auch an den Fanzuwachszahlen der offiziellen Facebook-Seite zu sehen.

Auch im Januar waren die Hachinger beim prozentualen Fanzuwachs wieder einmal spitze. Wie das Fachmagazin „Social Media & Sport“ bekannt gab, liegt die SpVgg mit rund 6 Prozent weit vor der Ligakonkurrenz. Auf Rang zwei beim prozentualen Zuwachs liegt der zweite bayerische Verein der Dritten Liga – der SV Wacker Burghausen.

Mittlerweile verfolgen rund 4.320 Fans das Geschehen im sozialen Netzwerk und diskutieren hierbei kräftig über die Ergebnisse und die Ereignisse im Verein.

Neues Einlauflied im Sportpark

Die Facebook-User, die bei der Haching-Seite „Gefällt mir“ geklickt haben, stimmten zuletzt über ein neues Einlauflied ab.

Zuerst wurden Vorschläge gesammelt und schließlich konnte aus vier Titeln der persönliche Favorit ausgewählt werden. Am Ende konnte sich knapp der Titel „Guardians At The Gate“ von Audiomachine gegen das Einlauflied der letztjährigen Fußball-Europameisterschaft durchsetzen. Bereits beim Heimspiel gegen den Halleschen FC lief das neue, modernere Stück und so ist der Umbruch im Verein nicht nur zu sehen und zu spüren, sondern ab sofort auch zu hören.