Junioren
07.09.18

U19 trifft auf Schweinfurt – U16 mit Saisonauftakt

U19 trifft auf Schweinfurt – U16 mit Saisonauftakt

Am vergangenen Wochenende zeigten die Haching Youngsters Moral und bogen einen 0:2-Rückstand noch in einen 3:2-Sieg um und holten somit die ersten drei Punkte der Saison. Trainer Robert Lechleiter lobte nach der Partie vor allem das Spielgeschehen in der zweiten Hälfte. Nun treffen die Rot-Blauen auf den FC 05 Schweinfurt. Die Unterfranken verloren ihre erste Partie mit 0:4 gegen den FC Deisenhofen und reisen am kommenden Wochenende nach Unterhaching.

Mittelfeldspieler Anes Osmanoski befindet sich aktuell auf Länderspielreise mit der U18-Auswahl Mazedoniens und wird daher am Sonntag nicht mitwirken können- Auch hinter den Einsätzen von Finn Jöhren und Ersatz-Keeper Julian Kirr steht ein Fragezeichen. Beide Akteure sind derzeit noch angeschlagen. Ob ein Einsatz möglich ist, entscheidet sich erst am morgigen Samstag.

Trotz der möglichen Ausfälle ist Coach Robert Lechleiter für die Partie positiv gestimmt: „Nach dem Auftaktsieg gegen Fürth wollen wir vor allem an unsere zweite Halbzeit anknüpfen und natürlich den ersten Heimsieg einfahren.“

Das Spiel findet am kommenden Sonntag im Stadion an der Grünau statt. Anpfiff ist um 13:30.

Bayernliga-Auftakt für U16: SpVgg empfängt Regensburg

Vergangenes Wochenende schlossen die U16-Junioren eine durchwachsene Vorbereitung mit einem Testspiel beim SV Planegg-Krailling ab. Nach einem Unentschieden gegen Freiberg und einem Sieg gegen den FC Ismaning mussten sich die Rot-Blauen mit 1:3 geschlagen geben. Nun startet für die Spieler von Neu-Trainer Martin Grelics die Bayernligasaison.


Im Spiel gegen den SSV Jahn Regensburg stehen dem Trainer beinahe alle Spieler zur Verfügung. Einzig Bastian Adelwart muss wegen einer Handgelenksverletzung passen. Aufgrund seiner Einsätze bei der U17 darf auch Kevin Mertes am kommenden Sonntag nicht am Spielgeschehen teilnehmen.

Für Trainer Martin Grelics zählt vor allem der Wille, den seine Jungs am morgigen Samstag auf dem Platz zeigen sollen: „Unser Ziel ist es , den Gegner mit allen Mitteln, die wir uns erarbeitet haben, zu bezwingen. Eine wichtige Voraussetzung dafür wird die Art und Weise sein, wie wir in den verschiedenen Spielphasen auftreten. Das soll möglichst immer von einer positiven Grundhaltung und absolutem Willen geprägt sein.“ Außerdem betonte der 32-Jährige, dass dieses Spiel sehr wichtig sei, um herauszufinden, an welchem Punkt die Mannschaft steht und wie weit sie schon ist.

Das Spiel findet am Samstag im Stadion an der Grünau statt. Anpfiff ist um 16:00.