ALLGEMEIN10.12.2013

Haching unterstützt kids to life

Diesen Artikel empfehlen:
spvgg unterhaching unterstzt kids to life
(v.l.n.r.) Anton Schrobenhauser, Hans Fleischmann, Florian Rensch, Anton Schrobenhauser jr.
Die Traditionsmannschaft der Rot-Blauen spendet die Einnahmen aus dem Eröffnungsspiel des Grünwalder Stadions an kids to life.

Am 14. September trat die Mannschaft am "Tag der offenen Tore" zur Wiedereröffnung des Grünwalder Stadions gegen die Traditionsmannschaft vom TSV 1860 München an. Dabei behielten die Hachinger gegen die Löwen mit 4:2 die Oberhand. Das Team um Ralph Hasenhuettl, Roman Tyce, Markus Oberleitner, Stefan Leitl und Frank Schmöller entschied sich nach dem Spiel spontan dazu, dass der komplette Erlös karikativen Zwecken zu Gute kommen soll. Die Anton Schrobenhauser-Stiftung kids to life darf sich nun über eine Spende in Höhe von 2000 € freuen. Der Organisator der Haching-Traditionself Hans Fleischmann sowie Geschäftsführer Florian Rensch überreichten die Spende im Rahmen der kids to life-Weihnachtsfeier.

In Unterhaching hat die Stiftung von Hachings Ehrenschatzmeister Anton Schrobenhauser mit den vielen Unterstützern sowie Helferinnen und Helfern ein therapeutisches Gelände errichtet, auf dem jährlich über 2.500 bedürftige Kinder aus Heimen im Großraum München und auch aus anderen Ländern sinnvoll ihre Freizeit unter pädagogischer Aufsicht und in familiärer Atmosphäre verbringen können. Außerdem leistet die Stiftung mittlerweile auch wichtige Hilfe für Kinder in Bürgerkriegsgebieten im Ausland.