FANS30.04.2014

Südtribüne sammelt für Attl

Diesen Artikel empfehlen:
spvgg unterhaching suedttribuene guter zweck
Die Fanszene Haching sammelt am kommenden Heimspiel Spenden für die Stiftung Attl, die als Sozialpartner der SpVgg Unterhaching fungieren.

Wer am Samstag beim Heimspiel gegen den MSV Duisburg etwas Gutes tun möchte, lässt seinen Becher stehen – Das ist das Motto für das kommende Heimspiel der SpVgg Unterhaching. Beim Verlassen des Stadions besteht die Möglichkeit seinen Pfandbecher bei einem Ordner am Ausgang abzugeben. Nach dem Spiel werden Mitglieder der Fanszene Haching durch das Stadion gehen, die Becher einsammeln und sie zurückbringen. Der Erlös aus dieser Aktion kommt dem Sozialpartner der SpVgg Unterhaching, der Stiftung Attl, zu Gute.

Die Kooperation mit der Stiftung Attl besteht seit dem 09.11.2013. Heike und Martin Dietzinger, die das soziale Engagement „Haching schaut hin“ mitbetreuen, hatten den Kontakt aufgenommen und diese Sozialpartnerschaft finalisiert. Für die Zukunft sind einige gemeinsame Aktionen geplant, wie zum Beispiel u.a. Projekte mit den Jugendspielern unseres Nachwuchsleistungszentrums. Die Stiftung Attl ist eine Einrichtung für Menschen mit Behinderung bei Wasserburg am Inn. Die Stiftung unterstützt Menschen mit Behinderung dabei, ihr Leben nach den eigenen Wünschen gestalten zu können! Bereits im Jahr 1873 erhielt die Stiftung Atll den gesellschaftlichen Auftrag, Sorge für das Leben von Menschen mit Behinderung zu tragen. Sie organisieren für Menschen mit Behinderung ein vielfältiges Angebot begleitender Dienstleistungen in allen Lebensbereichen und Lebensphasen - unabhängig von Geschlecht, Alter und Schweregrad der Behinderung.