JUNIOREN18.09.2020

Ein Stadion-Derby zum Auftakt

Diesen Artikel empfehlen:
U19M60Stadion
Foto: SpVgg
U19 empfängt TSV 1860 München, U17 gegen Kaiserslautern.

U19: Über ein halbes Jahr ist es nun her, dass bei den Haching Youngsters Pflichtspiele absolviert wurden. Nun geht es endlich wieder los und gleich zum Beginn der neuen A-Junioren-Bayernliga-Saison gibt es ein echtes Schmankerl. Am Sonntag um 14 Uhr empfängt die Hachinger U19 den TSV 1860 München. Die letzte Begegnung der beiden Teams am 1. März diesen Jahres entschieden die Rot-Blauen mit 3:2 für sich.

„Wir freuen uns sehr, dass es nach der Corona-Pause auch für die Jugend wieder mit dem Ligabetrieb losgeht. Dass wir gleich gegen 1860 beginnen und auch noch im Stadion vor Zuschauern spielen dürfen, ist natürlich für alle eine super Sache“, sagt Trainer Sebastian Friedl. Die Partie findet im Stadion am Sportpark statt, nach den neuen Regelungen der bayerischen Staatsregierung sind im Amateur- und Juniorensport bis zu 400 Zuschauer gestattet. Hier könnt ihr euch euer Ticket für das Spiel holen.

U17: Nach dem Abbruch der letzten Saison starten in diesem Jahr 18 Teams in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest. Die Hachinger U17 spielt am Sonntag um 11 Uhr im Stadion Grünauer Allee gegen den 1. FC Kaiserslautern.  „Es ist jetzt ziemlich genau sechs Monate her, dass es das letzte Mal um Punkte ging. Wir freuen uns, dass es nun endlich wieder losgeht. Wir erwarten einen Gegner auf Augenhöhe, trotzdem wollen wir die Punkte in Haching behalten. Vorbereitet dafür sind wir“, sagt Trainer Marc Unterberger. „Mit Kaiserslautern treffen wir auf einen Gegner, der in den vergangenen Jahren nicht in der Bundesliga gespielt hat und schwierig einzuschätzen ist.“ Einige Haching Youngsters müssen allerdings am 1. Spieltag passen. „Mit Bastian Eckl, Vinzenz Wolf, Maurice Krattenmacher und Louis Fleddermann fehlen uns vier Spieler zum Auftakt. Hinter Moritz Hohmann steht noch ein Fragezeichen. Er war jetzt lange verletzt. Es entscheidet sich kurzfristig, ob er ein Thema für den Kader wird“, so Unterberger.

Die Begegnung findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.  

U16: Für die U16 geht es zum Auftakt in die Oberpfalz. Dort treffen die Rot-Blauen am Samstag auf den SV Raigering (Am Pandurenpark 2, 92224 Amberg), der letztes Jahr noch in der B-Junioren-Landesliga Nord vertreten war. Anpfiff am Samstag ist um 13:30 Uhr.

U15: Auch in der C-Junioren-Regionalliga Bayern sind dieses Jahr mehr Teams als sonst vertreten. Die Spielvereinigung muss am Samstag, 15 Uhr (Hans-Denzinger-Str. 6, 80807 München) zu Aufsteiger TSV Milbertshofen.

U14: In den beiden NLZ-Förderrunden werden meist Spiele gegen die gleichen Teams an einem Spieltag ausgetragen. So kommt an diesem Wochenende zweimal der SSV Jahn Regensburg in den Sportpark. Bei der U14 am Samstag um 13 Uhr.

U13: Somit empfängt auch die U13 Gäste aus Regensburg. Anstoß in der D-Junioren Bundesliga-NLZ-Runde ist am Samstag um 17:30 Uhr.

U12: Die U12 tritt auch in der neuen Spielzeit in der D-Junioren-Bezirksoberliga an. Die erste Partie der neuen Saison findet am Samstag um 11 Uhr am Sportpark statt. Gegner ist der SC Fürstenfeldbruck.

U11: Auch bei der U11 gibt es zum Auftakt ein Derby im heimischen Sportpark. Am Samstag um 10 Uhr heißt der Gegner wie bei der U19 TSV 1860 München.