ALLGEMEIN30.09.2020

Neuer Wassersponsor

Diesen Artikel empfehlen:
FrankenBrunnenHP2
Foto: SpVgg
FRANKEN BRUNNEN wird neuer Partner der Spielvereinigung.

Die SpVgg Unterhaching hat einen neuen Wassersponsor. Künftig sorgt FRANKEN BRUNNEN auch bei Haching für Erfrischung auf und neben dem Platz. Die Kooperation zwischen dem fränkischen Mineralbrunnen und dem Fußball-Drittligisten läuft zunächst bis 2023.

Pünktlich zum ersten Heimspiel der neuen Fußball-Saison haben sich FRANKEN BRUNNEN und die SpVgg Unterhaching auf eine längerfristige Zusammenarbeit verständigt. Der Sponsoringvertrag auf Basis eines „Team-Partners“ wurde vergangenen Freitag im Sportpark Unterhaching von Michael Bartholl, Vorsitzender der Zentralgeschäftsführung bei FRANKEN BRUNNEN, und Manfred Schwabl, Präsident der SpVgg Unterhaching, unterzeichnet.

„Mit FRANKEN BRUNNEN dürfen wir einen weiteren bayerischen Sponsor bei uns in Haching begrüßen“, sagt Präsident Schwabl. „Wir freuen uns über eine Partnerschaft, von der alle Seiten profitieren werden.“

Auch Michael Bartholl zeigt sich freudig über den Vertragsabschluss: „Die SpVgg Unterhaching steht für Leidenschaft, Teamwork, Bodenständigkeit und Tradition. In diesen Werten erkennen wir uns wieder, das ist es, was uns verbindet. Wir freuen uns, mit der Spielvereinigung einen starken Partner gewonnen und heute den Grundstein für unsere zukünftige Zusammenarbeit gelegt zu haben. Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam viele Erfolge erzielen werden.“

Als offizieller Mineralwasserpartner erhält FRANKEN BRUNNEN die exklusiven Liefer- und Ausschankrechte im Stadion- und VIP-Bereich und wird die Getränkeversorgung der Fußballprofis sowie aller Nachwuchsmannschaften der Spielvereinigung übernehmen. Werbliche Präsenz im Stadion, wie etwa der TV-relevanten LED-Bandenwerbung, auf Veranstaltungen und auf den Kommunikationskanälen der SpVgg Unterhaching, u. a. der HachingApp, komplettieren das Sponsoring-Paket.