ALLGEMEIN12.03.2021

Info an die Mitglieder

Diesen Artikel empfehlen:
Mitgliederversammlung
Foto: SpVgg
Mitgliederversammlung erst nach der Aufhebung des Versammlungsverbotes.

Aufgrund der aktuellen Infektionslage ist es derzeit nicht erlaubt, Versammlungen abzuhalten. Deshalb kann auch unsere Mitgliederversammlung nicht als Präsenz-Veranstaltung durchgeführt werden. "Nach intensiven Diskussionen haben wir entschieden, keine virtuelle Versammlung abzuhalten", sagt Vize-Präsident Peter Wagstyl. "Das Präsidium möchte dem wichtigsten Gremium unseres Vereins gerne persönlich zur Verfügung stehen. Eine virtuelle Durchführung wird aus unserer Sicht dem Stellenwert unserer Mitglieder nicht gerecht." Sobald es die Infektionslage zulässt, wird die Spielvereinigung auf gewohntem Weg zu einer normalen Mitgliederversammlung einladen. 

Nichtsdestotrotz wurde die turnusmäßige Kassenprüfung auf der Basis des vorgelegten Jahresabschlusses für die Saison 2019/20 von den gewählten Kassenprüfern Manfred Staubach und Thomas Huth sowie im Beisein von Schatzmeister Dr. Dirk Matten vorgenommen. Dabei gab es keinerlei Beanstandungen. Deshalb beantragen die Prüfer die Entlastung des Präsidiums. Dies soll bei der nächsten Mitgliederversammlung zur Abstimmung gebracht werden. Der Bericht der Kassenprüfer ist nach Wunsch und mit einem Termin in der Geschäftsstelle einsehbar. Zur Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an info@spvggunterhaching.de.