PROFIS23.03.2021

Toto-Pokal!

Diesen Artikel empfehlen:
Vor Trkgc Toto
Am Mittwoch geht es zu Türkgücü / Live auf YouTube

Am Mittwoch geht es im Toto-Pokal zum Ligakonkurrenten Türkgücü München. Anpfiff im Grünwalder Stadion ist um 19.00 Uhr. Der BFV überträgt die Partie live und kostenlos auf YouTube.

Der Gegner: Unter Serdar Dayat wartet Türkgücü noch auf einen Sieg. Nachdem man sich Anfang Februar von Alexander Schmidt getrennt hatte, holten die Münchner ihren letzten Sieg unter Interimscoach Andreas Pummer. Zuletzt verlor man trotz einer 2:0-Führung noch 2:3 beim MSV Duisburg. „Es ist für mich unerklärlich. Wir haben einen Gegner, der unten drin steht, eigentlich schon am Boden. Wir müssen bisschen mehr Männerfußball spielen“, sagte Mittelfeldspieler Sebastian Maier nach dem Spiel. Nicht dabei war in Duisburg Sercan Sararer. Laut Trainer Serdar Dayat habe man ihm lediglich eine Pause gegönnt, Geschäftsführer Max Kothny sprach von „Rotation“ und verwies auf das „extrem wichtige Spiel“ im Pokal. „Wir haben einen breiten Kader und wollten einfach anderen Spielern die Chance geben.“ In den Medien ist dagegen aufgrund einer Unstimmigkeit in der weiteren Zusammenarbeit von einer Suspendierung die Rede. Ob Sararer gegen Haching wieder mit dabei ist, soll sich erst kurzfristig entscheiden.

Das Personal: Moritz Heinrich wird wegen muskulären Problemen fehlen. Steve Kroll ist zurück im Training. Ansonsten gibt es keine Änderungen beim Personal.

Die Bilanz: In dieser Saison trennte man sich im Grünwalder Stadion 0:0. Unvergessen bleibt das letzte Aufeinandertreffen der beiden Klubs im Toto-Pokal. Paul Grauschopf erzielte damals im September 2019 in der Nachspielzeit den 3:2-Siegtreffer.

Pressekonferenz mit Cheftrainer Arie van Lent:

zum Spielbericht »