JUNIOREN30.09.2021

Derbysieg für die Hachinger U17!

Diesen Artikel empfehlen:
u17 schanzer
Hachinger U17 schlägt den FC Ingolstadt 5:0.

Am Mittwoch Abend erwarteten die Hachinger B-Junioren den FC Ingolstadt zum bayrischen Derby in der U17-Bundesliga. 150 Zuschauer sollten im heimischen Sportpark eine mitreißende Partie erleben, jedoch begann das Spiel zunächst schleppend. Beide Mannschaften taten sich in der ersten Halbzeit schwer, klare Torchancen heraus zu spielen. "Ingolstadt machte seine Sache erwartet gut und wir hatten Schwierigkeiten ins Spiel zu finden. Nach der ersten Halbzeit stand so ein verdientes 0:0 auf der Anzeigetafel", so Cheftrainer Marc Unterberger. Das sollte sich allerdings in der zweiten Halbzeit ändern. Nach Wiederbeginn begann dann die Show des Maurice Krattenmacher. Gleich vier Mal hintereinander brachte der Youngster die Vorstadt-Fans zum Jubeln und entschied somit das Spiel fast im Alleingang. Zunächst traf er zwei Mal sehenswert aus der zweiten Reihe in den Winkel des Schanzer Kastens und dann netzte er zwei Mal überlegt aus kurzer Distanz ein. "Die ganze Mannschaft hat in der zweiten Halbzeit gezeigt, was in ihr steckt. Maurice hat das ganze dann mit einer überragenden Leistung veredelt," so Unterberger. "Wir haben eine sehr gute Mannschaft und sind wirklich gut in Form. Jetzt gilt es das ganze am Wochenende erneut zu beweisen." Mit einem Ingolstädter Eigentor kurz vor Schluss endete das Spiel 5:0 für die Haching-Youngsters und somit stehen die Vorstädter nach sechs Spieltagen und 15 Punkten auf Platz zwei der U17-Bundesliga, ein Erfolg, der bisher noch keiner Hachinger B-Jugend gelang.