PROFIS10.09.2021

Heimspiel gegen den TSV 1860 Rosenheim

Diesen Artikel empfehlen:
Rosenheim
Am Samstag empfängt die SpVgg Unterhaching den TSV 1860 Rosenheim im Sportpark.

Am 13. Spieltag der Regionalligasaison 2021/22 bekommen es die Hachinger mit dem TSV 1860 Rosenheim zu tun. Anpfiff ist am Samstag um 14:00 Uhr. Der Radiosender M94.5 überträgt die Partie live aus dem Stadion.

WICHTIG:

Für den Stadionbesuch gilt die 3G - Regel, das bedeutet jeder Zuschauer ab 6 Jahren benötigt einen Impf -, Genesenen- oder Testnachweis. Die Corona Teststation im Stadion hat morgen von 9-12 Uhr geöffnet.

Wir bitten darum, etwas früher als sonst vor dem Spiel zu erscheinen, damit die 3G - Kontrollen für das Spiel rechtzeitig durchgeführt werden können.

Alle Regeln:

- Schnelltest (max. 24 Std. alt)

- PCR - Test (max. 48 Std. alt)

- In Kontaktzonen (Stadioneingang / Toiletten / Kioske) ist ein Mund - und Nasenschutz zu tragen.

- Auf den Mindestabstand von 1,5 m ist zu achten.

Der Gegner: Bislang elf Partien bestritt die Mannschaft von Florian Heller in der aktuellen Regionalligasaison. Mit vier Unentschieden und nur einem Sieg verzeichnen die Rosenheimer sieben Punkte und besetzen damit aktuell den 19. Tabellenplatz. Auch das letzte Spiel gegen den SV Schalding - Heining endete punktgleich für beide Teams. Nachdem der TSV gleich in der ersten Spielminute ein Tor kassierte sorgte der Mittelfeldspieler Sam Zander nur drei Minuten später für den Ausgleich und brachte seine Mannschaft damit wieder zurück ins Spiel. In der 63. Minute dann ein ähnliches Szenario: der SV geht in Führung, doch kurze Zeit später kann Linor Shabani auf ein 2:2 - Spielstand ausgleichen, der sich bis zum Abpfiff nicht mehr veränderte. „Es war eine sehr intensive Partie, wir haben unseren Match - Plan eins zu eins auf den Platz gebrach, wir haben wahnsinnig wenig zugelassen und hatten selber eine Vielzahl wirklich guter Torchancen. Wir müssen dran bleiben und dann kommen hoffentlich die richtigen Ergebnisse raus“, so Florian Heller über die Partie.

Die Bilanz: Zwei Mal trafen die beiden Mannschaften in der Regionalliga Bayern bisher aufeinander. In beiden Spielen konnten sich die Hachinger durchsetzen und gingen als Sieger hervor.

Das Personal: Felix Göttlicher ist aufgrund seiner gelb-roten Karte gegen Rosenheim gesperrt. Dafür kehrt Markus Schwabl nach überstandener Sperre zurück ins Team. Weiterhin fallen Patrick Hasenhüttl, Dominik Stahl, Niclas Anspach, Fabian Scherger, José Vunguidica und Leonard Grob beim Spiel am Samstag aus.

 

 

zum Spielbericht »