PROFIS18.11.2020

Nachholspiele terminiert

Diesen Artikel empfehlen:
StadionHP1
Foto: SpVgg
Im Dezember nach Halle - im Januar gegen Verl.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die aktuell ausstehenden Nachholspiele in der 3. Liga terminiert. Die SpVgg Unterhaching, der SV Meppen und Aufsteiger SC Verl sind dabei jeweils zweimal im Einsatz.

Den Anfang macht am Dienstag, 1. Dezember, das Heimspiel der Verler gegen den FSV Zwickau. Tags darauf trifft Hansa Rostock auf Türkgücü München, zeitgleich empfängt der Hallesche FC die SpVgg Unterhaching. Am Dienstag, 8. Dezember, gastiert der SV Waldhof Mannheim in Meppen. Die beiden übrigen Nachholspiele werden im neuen Jahr ausgetragen, jeweils am Dienstag, 12. Januar. Dabei handelt es sich um die Partien SpVgg Unterhaching gegen SC Verl und FC Bayern München II gegen SV Meppen.

Anstoßzeit ist für alle sechs Nachholspiele 19 Uhr. Die Partien werden live und exklusiv von MagentaSport übertragen.

Die Nachholspiele im Überblick

Dienstag, 1. Dezember, 19 Uhr:

SC Verl – FSV Zwickau

Mittwoch, 2. Dezember, 19 Uhr:

Hansa Rostock – Türkgücü München

Hallescher FC – SpVgg Unterhaching

Dienstag, 8. Dezember, 19 Uhr:

SV Meppen – SV Waldhof Mannheim

Dienstag, 12. Januar 2021, 19 Uhr:

SpVgg Unterhaching – SC Verl

FC Bayern München II – SV Meppen