PROFIS14.11.2020

Niederlage bei Uerdingen

Diesen Artikel empfehlen:
KFCUHG
Foto: Sven Leifer
Haching unterliegt 1:3.

Die SpVgg Unterhaching hat am 10. Spieltag 1:3 beim KFC Uerdingen verloren. Heinz Mörschel brachte nach einer torlosen ersten Hälfte die Gastgeber mit einem Doppelpack in Führung (53., 76.). Nach dem Anschlusstreffer von Patrick Hasenhüttl (80.) machte Adriano Grimaldi in der letzten regulären Spielminute alles klar. 

Es dauerte fast eine Viertelstunde, bis sich in der Düsseldorfer Merkur Spiel-Arena eine erste Torchance ergab. Fridolin Wagner konnte die Unordnung im Hachinger Strafraum allerdings nicht nutzen (14.). Zwölf Minuten später musste Max Dombrowka gegen Muhammed Kiprit retten, der bereits an Nico Mantl vorbei war. Kiprit hatte nach 36 Minuten die beste Uerdinger Chance in der ersten Hälfte, als er frei vor Mantl den Ball aus elf Metern am Tor vorbei schob. Haching hatte noch eine gute Möglichkeit mit dem Halbzeitpfiff. Moritz Heinrich zimmerte einen Freistoß aus 30 Metern auf das Uerdinger Tor, den Hidde Jurjus entschärfte.

Die Rot-Blauen kamen besser aus der Pause und hatten nach 49 und 52 Minuten zwei gute Chancen nach Standards. Das Tor machten allerdings die Gastgeber. Nach einem Angriff über rechts stand Heinz Mörschel im Strafraum richtig und schob zum 1:0 für den KFC ein. Die Torraumszenen häuften sich nun. In der 65. Minute rettete Mantl gegen Kiprit. Kurz darauf musste der Hachinger Keeper erneut gegen Wagner und Kiprit parieren. In der 76. Minute fiel dann das 0:2 aus Hachinger Sicht. Nach einem Freistoß war wieder Mörschel der Torschütze. Haching warf weiter alles nach vorne und kam durch Patrick Hasenhüttl zum Anschluss, der eine Flanke aus dem rechten Halbfeld verwertete (80.). Mit Ablauf der regulären Spielzeit schloss Adriano Grimaldi einen Konter dann aber zum 3:1-Endstand ab. 

Am kommenden Sonntag empfängt die Spielvereinigung Viktoria Köln (14 Uhr). 

Aufstellung: Mantl, Schwabl, R. Müller, Greger, Dombrowka, Heinrich (55. Stroh-Engel), Fuchs (77. Mensah), Grauschopf, Marseiler (68. Hasenhüttl), Anspach, Schröter

Tore: 1:0 Mörschel (53.), 2:0 Mörschel (76.), 2:1 Hasenhüttl (80.), 3:1 Grimaldi (90.)

Gelbe Karten: -

Schiedsrichter: Patrick Glaser (Wiesbaden)

zum Spielbericht »