PROFIS27.08.2021

Punkteteilung gegen den FC Pipinsried

Diesen Artikel empfehlen:
UHGFCP
Die Spielvereinigung spielt 1:1 gegen den FC Pipinsried.

Es sollte die Wiedergutmachung für die letzten zwei Niederlagen gegen Bayern und Buchbach werden und so stelle Cheftrainer Sandro Wagner auf einigen Positionen um. Unter anderem waren Patrick Hobsch und Stephan Hain wieder mit an Bord. Auch Kapitän Markus Schwabl spielte wieder von Anfang an und eben dieser hatte auch gleich die erste große Gelegenheit für die Vorstädter. Nach einem Steckpass von Hain wurde Schwabels Schuss aber in letzter Sekunde geklärt (16.). Nach einer guten halben Stunde war es Hain selbst, der Gästekeeper Alexander Eiban prüfte (31.). In der Folge fungierte Hachings Nummer Neun dann als Vorlagengeber für Hobsch. Allein vor Eiban behielt der Goalgetter die Nerven und erzielte das 1:0 (38.). Auch wenn der Ball abgefälscht wurde, Pipinsried konnte den Gegentreffer nicht verhindern. So ging es mit der Hachinger Führung in die Kabinen. 

Auch im zweiten Durchgang hatte die Wagner-Elf das Geschehen weitestgehend im Griff, konnte aber nur noch selten zwingende Torchancen herausspielen. Es dauerte bis zur 71. Spielminute ehe der eingewechselte Daniel Hausmann auf Hobsch durchsteckte und dieser im Strafraum gerade so vom Ball getrennt werden konnte. Im direkten Gegenzug war es dann Nicola Jelisic der den Ausgleich erzielte. Einen Moment lang war die Hachinger Hintermannschaft unsortiert und das nutzte Pinpinsrieds Stürmer prompt aus (72.). Kurz vor Ende warfen die Rot-Blauen alles nach vorne und kamen durch den eingewechselten Jannis Turtschan noch zu einer rießen Gelegenheit. Über Schwabl kam eine Punktgenaue Flanke von der rechten Strafraumkante, den anschließenden Kopfball setzte Turtschan dann allerdings knapp über den Querbalken und so blieb es auch nach dem Schlusspfiff beim 1:1-Unentschieden. 

Aufstellung: Weidinger, Pisot, Obermeier (88. Göttlicher), Zentrich, Schwabl, Richter (76. Turtschan), Ehlich, Mashigo, Porta (67. Hausmann), Hain, Hobsch

Tore: 1:0 Patrick Hobsch (38.), 1:1 Nicola Jelisic (72.)

zum Spielbericht »