PROFIS20.11.2021

Remis in Augsburg

Diesen Artikel empfehlen:
FCAAAAA
Foto: Sven Leifer
Die Vorstädter spielen auswärts 1:1 gegen den FC Augsburg II.

Für die Mannschaft von Sandro Wagner hieß es in der Rückrunde weiterhin ungeschlagen zu bleiben. Im Vergleich zum 1:1-Unentschieden gegen die Zweitvertretung des 1. FC Nürnberg tauschte der Chefcoach die Startelf auf drei Positionen. Für Alexander Weidinger, David Pisot und Dominik Bacher standen Hannes Heilmair, José-Pierre Vunguidica und Josef Welzmüller von Anfang an auf dem Platz.

Von Beginn an war zu erkennen, dass die Hachinger in Augsburg punkten wollten. Die Vorstädter starteten stark in die Partie und hatten mehr Ballbesitz. Jedoch dauerte es seine Zeit, bis es im Rosenaustadion spannend wurde. Zwar hatte die Spielvereinigung einige Chancen, doch wirklich zwingend wurde es nicht. Glücklicher im Torabschluss waren dann die Augsburger. Nachdem Lasse Günther auf der linken Seite angespielt wurde, zog er aus spitzem Winkel ab und traf zur Augsburger Führung (22.). Nur eine Minute später war es der Augsburg Keeper Daniel Klein, der durch ein Foulspiel an José-Pierre Vunguidica kurz vor dem Strafraum die rote Karte sah und das Spielfeld verlassen musste. In der Folge hatten die Hachinger dann erneut einige Chancen, die sie allerdings nicht zum Ausgleich verwandeln konnten und so gingen die Mannschaften mit dem 1:0 in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Haching den Druck, ihre Möglichkeiten konnten die Vorstädter jedoch nicht in Tore ummünzen. Erst in der 69. Minute konnte sich Christoph Ehlich über linksaußen gut durchsetzen und wurde dann von Augsburgs Schlussmann Maxmilian Engl im Strafraum gefoult. Patrick Hobsch konnte den daraus resultierenden Elfmeter zum langersehnten Ausgleich verwandeln. Kurz darauf hatte unsere Nummer 34 noch die Chance auf seinen Doppelpack, scheiterte allerdings aus kurzer Distanz an Augsburgs Keeper Engl. Im weiteren Spielverlauf hatte Haching zwar noch gute Chancen, konnte diese allerdings nicht zur Führung nutzen. Mit dem Endstand von 1:1 und einem weiteren Punkt bleiben die Hachinger in der Rückrunde weiterhin ungeschlagen.

Weiter geht es schon am kommenden Freitag zu Hause gegen den SV Heimstetten. Anpfiff is am 26. November um 19:00 Uhr.

Aufstellung: Heilmair, Kyere, Welzmüller, Vunguidica (Bacher/63.), Zimmermann (Porta/63.), Schwabl, Turtschan (Mashigo/53.), Skarlatidis (Pisot/86.), Ehlich, Hobsch, Westermeier (Seidel/78.)

Tore: Günther (22.), Hobsch (69.)

 

zum Spielbericht »