PROFIS24.02.2021

Türkgücü zugelost

Diesen Artikel empfehlen:
Toto
Haching bekommt es am 24. März im Toto-Pokal mit den Münchnern zu tun.

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat die Qualifikationsspiele der bayerischen Drittligisten zur Teilnahme am Toto-Pokal-Viertelfinale zeitgenau angesetzt: Den Auftakt machen demnach Türkgücü München und die SpVgg Unterhaching am Mittwoch, 24. März 2021, im Stadion an der Grünwalder Straße (Anstoß: 19 Uhr). Am Samstag, 27. März (14 Uhr), empfängt Titelverteidiger TSV 1860 München den FC Ingolstadt 04 – ebenfalls im Stadion an der Grünwalder Straße. Die beiden Sieger dieser Erstrunden-Duelle treffen dann am Dienstag, 30. März 2021 (20.30 Uhr), im alles entscheidenden Match um das Viertelfinal-Ticket im Toto-Pokal-Wettbewerb aufeinander.

Zwei der drei Pokalkracher sind live im Free-TV zu sehen: Das BR Fernsehen überträgt das Duell zwischen Titelverteidiger TSV 1860 München und dem FC Ingolstadt 04. SPORT1 hat sich die Übertragungsrechte für die „Finalpartie“ um das Viertelfinal-Ticket gesichert, bei der der Sieger aus der Partie zwischen den Münchner Löwen und den Schanzern aus Ingolstadt Heimrecht genießen wird.